Über 270 Jugendliche spielen in 19 Mannschaften und werden von 50 Trainern und Betreuern während rund 10.000 Stunden pro Saison trainiert und betreut. Gesamthaft haben unsere Funktionäre, Trainer und Betreuer eine Vereinspräsenz von etwa 12.000 Stunden jährlich.
Für die 200 Auswärtsspiele werden pro Jahr ca. 25.000 km Weg zurückgelegt. Dies überwiegend mit den beiden vereinseigenen Bussen der Jugendabteilung und mit Privatfahrzeugen der Eltern.
Die Kosten eines Jugendlichen beim SV Weil liegen jährlich zwischen € 75 im Kinderfußball und € 900 im Junioren-Spitzenfußball. Rund 14 Jahre Jugendfußball liegen zwischen unseren jüngsten Junioren, den Bambinis und unseren ältesten Junioren, den A-Jugendlichen (U19). 
Die Jugendteams der F- bis E-Jugend belegen während des Winterhalbjahrs 5 Turnhallen. Die D- bis A-Jugendteams steht während dieser Zeit nur der Allwetterplatz im Sportzentrum Nonnenholz zur Verfügung. Im Sommerhalbjahr sind es für alle Mannschaften 2 Rasenplätze im Nonnenholz sowie ein Platz in Märkt.
Es werden insgesamt ca. 520 Meisterschafts-, Pokal- und Freundschaftsspiele sowie Turniere durch SV-Jugendliche bestritten. Unsere Jugendspieler stammen aus 11 Nationen.
Diese Zahlen wiederspiegeln die Arbeit und die Aufwendungen vieler ehrenamtlicher Personen für die Freizeitbeschäftigung unserer Jugend. Setzt man nur 10 € für eine Stunde an, entspricht dies bei 12.000 Stunden einer Jahresleistung von 120.000 €.

Um diese optimale Förderung und Betreuung weiterhin aufrecht zu erhalten, suchen wir engagierte und hilfsbereite Trainer und Betreuer. Helfen Sie mit, unseren Kindern und Jugendlichen den Spaß am Fußball, die Begeisterung am Vereinssport und den Gemeinschaftssinn in der Gruppe zu vermitteln.

Wir bieten:

  • Eine große Anzahl an lernbegierigen Kindern
  • talentierte, motivierte Fußballkids
  • gute Trainingsmöglichkeiten auf den Sportanlagen im Nonnenholz
  • Mitarbeit in einem erfolgreichen und engagierten Jugendtrainer- und Betreuerteam
  • die Möglichkeit junge Menschen zu fördern, zu fordern und zu formen
  • außersportliche Aktivitäten in der SV-Familie
  • Teilnahme an Trainerlehrgängen (intern, FC Basel)

Sie wollen:

  • selbstständig arbeiten
  • viel lehren und noch mehr lernen
  • den Kindern Spaß am Fußballspielen vermitteln
  • als Trainer oder Betreuer in einer großen, in Südbaden renommierten Jugendfußballabteilung mitwirken
  • sich für eine gute Sache engagieren

Sie sollten:

  • mit Kindern/Jugendlichen umgehen können
  • Spaß und Interesse am Fußballspiel haben
  • viele kreative Ideeen mitbringen
  • etwas Geduld mitbringen

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie einfach unserem sportlichen Leiter Rolf Sutter
( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) ein Mail.