Kreisliga A - 10. Spieltag 23.10.2010

SV Weil 1910 II - FV Fahrnau 7:3

Cassetta kam, sah und traf

Mit angezogener Handbremse bezwang der SV Weil II den FV Fahrnau im Heimspiel mit 7:3. Nach der zwischenzeitlichen 3:1 Führung agierte die Mannschaft lange Zeit wenig überzeugend und liess den Gegner so auf 2:3 herankommen. Dem eingewechselten Daniele Cassetta war es schliesslich zu verdanken, dass der Sieg des SVW II nicht mehr in Gefahr geriet. Innerhalb von fünf Minuten sorgte er mit einem Hattrick für die Entscheidung.

Der SV Weil II spielte mit folgender Aufstellung: Di Simone - Schwarze T., Bratz, Riessle Tobias (45. Grab) - Eichin, Compagnino, Braun, Tokmak (71. Cassetta), Uhlenberg (55. Kassem) - Schulz B., Seliger

Tore: 1:0 Braun (12.), 2:0 Benjamin Schulz (13.), 2:1 Bosek (17.), 3:1 Tobias Riessle (21.), 3:2 Bosek (63.), 4:2, 5:2, 6:2 Cassetta (72., 75., 77.), 7:2 Compagnino (79.), 7:3 Berlinghof (83.)
Schiedsrichter: Kai Brunner
Zuschauer: 80

Öfter als gewollt musste Torwart Di Simone eingreifen

Daniele Cassetta (rechts) nach langer Verletzungspause wieder erfolgreich