SV Istein - SV Weil 1910 II 3:2

Kreisliga A - 14. Spieltag 21.11.2010

SV Istein - SV Weil 1910 II 3:2

SVW2 verliert erneut

Viel zu passiv agierte der SVW2 im Auswärtsspiel in Istein. Dazu kam ein schwer bespielbarer Acker, auf dem kaum schöne Spielzüge möglich waren. Wie man es richtig macht, zeigte der SV Istein, der mit viel Kampf und Laufbereitschaft nicht unverdient mit 1:0 in Führung ging. Die größte Chance für Weil in der 1. Halbzeit vergab Benny Schulz kurz vor der Pause. Zu Beginn der 2. Halbzeit kam die 2. Mannschaft dann besser ins Spiel. Benny Schulz und Philipp Eichin drehten innerhalb von 2 Minuten das Spiel zum zwischezeitlichen 1:2. Doch völlig unnötig wurde die Führung wieder aus der Hand gegeben. Unglücklich sah dabei Torwart Di Simone aus, der eine Rückgabe von Heiko Schwarze zum 2:2 Ausgleich unter dem Fuß durchrutschen liess. Und auch beim 3:2 Siegtreffer stellte sich die Schepperle-Elf wenig geschickt an. Nach eigenem Freistoss musste man eine Kontertor hinnehmen. In der Schlussphase vergaben Schulz und Cassetta die Chancen zu Ausgkeich.

Der SV Weil II spielte mit folgender Aufstellung: Di Simone - Compagnino, Schwarze T., Riessle Tobias, Bratz - Eichin, Ball T. (75. Brestrich), Alem, Schwarze H., - Schulz B., Seliger (45.Cassetta)

Tore: 1:0 (17.), 1:1 (52.) Schulz, 1:2 (54.) Eichin, 2:2 (65), 3:2 (81.)  
Schiedsrichter: Markus Eichinger
Zuschauer: 100

 

 

 

Free Joomla! template by L.THEME