Banner
SV Kirchzarten - SV Weil 1910 0:5 PDF Drucken E-Mail

Verbandsliga Südbaden - 18. Spieltag 20.03.2011

SV Kirchzarten - SV Weil 1910 0:5

Klarer Sieg beim Tabellenletzten

Mit einem klaren Sieg kehrte der SV Weil vom Auswärtsspiel beim SV Kirchzarten ins Nonnenholz zurück. Gegen das Tabellenschlusslicht gelang der Elf von Maximilian Heidenreich endlich der ersehnte erste Sieg im Jahre 2011.
Von Beginn an belagerten die Weiler das Tor von SVK-Keeper Lüdtke und erspielten sich dabei zahlreiche Chancen, liessen dabei allerdings die letzte Konsequenz im Abschluss vermissen. Nach 35 Minuten konnte ein Chancenverhältnis von 10:0 notiert werden, wobei Christian Ophoven mit einem Kopfball an die Querlatte und Fabio Bibbo mit einem Heber an den Innenpfosten dem Torerfolg am nächsten kamen. Ein Querschläger der überforderten Kirchzartener Mannschaft verhalf dem SVW dann zur erlösenden Führung. Imad Kassem-Saad nahm dankend an und erzielte aus 8 Metern das 1:0. Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte Fabio Bibbo einen weiteren Abwehrfehler zum 2:0 nutzen.
Bis auf einen Pfostenschuss von Schäuble (55.) konnte der SVW in der zweiten Hälfte zunächst nichts Erwähnenswertes mehr verzeichnen. Zu ungenau wurden die Angriffe gegen die 10-Mann Abwehr des SVK zu Ende gespielt. In den letzten fünf Minuten wurde das Ergebnis dann dem Spielverlauf entsprechend in die Höhe geschraubt. Thomas Fuhrler mit platziertem Schuss, Imad Kassem-Saad mit Seitfallzieher und Daniel Schäuble im Nachschuss waren die weiteren Weiler Torschützen.

Der SV Weil 1910 spielte mit folgender Aufstellung: Hill - Braun, Kluge, Uhlenberg (73. Elsasser) - Schaffhauser, Kassem-Saad, Olveira, Fuhrler, Ophoven - Bibbo (74. Perrone), Schäuble.

Tore: 0:1 Kassem-Saad (37.), 0:2 Bibbo (44.), 0:3 Fuhrler (85.), 0:4 Kassem-Saad (87.), 0:5 Schäuble (90.)
Schiedsrichter: Joachim Störk (Wald)
Zuschauer: 80

 Mit zwei Treffern erhöhte Imad Kassem-Saad sein Torekonto auf 16