Banner
FC Schönau - SV Weil 1910 II 0:1 PDF Drucken E-Mail

Bezirksliga Hochrhein - 02. Spieltag 16.08.2011

FC Schönau - SV Weil 1910 II 0:1

Der SV Weil II gewinnt auch in Schönau

Mit gefühlten 80% Ballbesitz liess der SV Weil II Ball und Gegner auf dem kleinen Kunstrasenplatz in Schönau laufen. Lediglich der letzte Pass und die letzte Konsequenz vor dem Schönauer Tor fehlten, um die Überlegenheit auch ergebnistechnisch auszudrücken. In der 32. Minute war es dann endlich soweit: einen tollen Spielzug nutzte Benni Schulz, auf Flanke von Patrik Kierzek, per Kopf zur hochverdienten Führung. In der ersten Halbzeit hatte Schönau nur eine Torchance. Nach einem Ausrutscher von Vinh Tang trafen die Gastgeber den Pfosten.
Auch in der zweiten Hälfte blieb die Di Domenico-Elf spielbestimmend, liess aber weiterhin die letzte Konsequenz vermissen und verpasste dadurch die Vorentscheidung. Aus dem Spiel heraus gab es für Schönau nichts zu bestellen, nur lange Bälle sorgten manchmal für Gefahr. Schlussendlich blieb es beim 1:0 für den SV Weil II, der mit nunmehr sechs Punkten einen optimalen Start in die Bezirksliga-Saison verzeichnen kann.

Der SV Weil 1910 II spielte mit folgender Aufstellung: Hill - Tob. Riessle (70. Kleiner), Th. Schwarze, A. Weber, Bratz - Tang (75. T. Ball), Bächle - Biesinger, Kierzek, Bernardo - Schulz

Tore: 0:1 Schulz (32.)
Schiedsrichter: Leisinger (Albbruck)
Zuschauer: 100