Banner
FC RW Weilheim - SV Weil 1910 II 4:2 PDF Drucken E-Mail

Bezirksliga Hochrhein - 07. Spieltag 24.09.2011

FC RW Weilheim - SV Weil 1910 II 4:2

SVW2 verliert nach 2:0 Führung noch 2:4

Der SV Weil II hat sein erstes Spiel in der Bezirksliga verloren. Die Mannschaft, die in den letzten zwei Spielen schon nicht an ihre Grenzen ging, wurde in der zweiten Halbzeit von Weilheim förmlich überrannt. In der ersten Halbzeit war es ein offenes Spiel und die Führung war, auch in der Höhe, glücklich. Die Weilheimer hatten auch vor der Halbzeit drei hochkarätige Torchancen, die sie nicht nutzen konnten. Im Gefühl, das Spiel sei schon gleaufen, präsentiertet sich der SV Weil II nach der Halbzeit. Weilheim gewann fast alle Zweikämpfe und war durch die große Lauffreude überall auf dem Feld ständig in Überzahl. Die Niederlage war verdient und man kann jetzt nur hoffen, dass sich die Mannschaft wieder besinnt ihr Leistungsvermögen wieder abzurufen. Es bedarf wieder an mehr Laufbereitschaft, mehr Aggressivität und mehr Willen um die nächsten Aufgaben anzugehen.

Der SV Weil 1910 II spielte mit folgender Aufstellung: Hill - Yilmaz, Th. Schwarze, Tob. Riessle, Kleiner - Bernardo (75. Knab), Bratz - Di Blasio, Kierzek, Campagna (60. Baran) - Biesinger.

Tore: 0:1 Di Blasio (22.), 0:2 Biesinger (27.), 1:2 (48.), 2:2 (49.), 2:3 (62.), 2:4 (84.)
Schiedsrichter: Kunischewski (Herten)
Zuschauer: 160

Simon Kleiner (links) und der SVW2 unterliegen in Weilheim 2:4 (Foto: Südkurier)