Banner
SV-Junioren auch im Pokal top! PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 05. Oktober 2011 um 19:16 Uhr

Die SV-Junioren können auf einen guten Meisterschaftsstart zurückblicken - und bestätigten die guten Leistungen auch in der zweiten Runde des südbadischen Verbandspokals.

Die U15-Junioren siegten souverän und sicher beim SC Markdorf mit 11:0. Der Bezirksligist vom Bodensee konnte der U15 nicht viel entgegen setzen und die Mannschaft von Thomas Fricker zieht in die nächste Runde ein. Hier wartet auswärts der Verbandsligakonkurent PTSV Jahn Freiburg (3:4 Sieg gegen den VfB Bühl) auf die weiler Jungs.

Die Lindemann- und Kuberg-Truppe grüßt derzeit in der Landesliga nach drei Siegen in drei Spielen von der Tabellenspitze und bestätigte die gute Form auch im Pokal. Gegen den Oberligisten SC Pfullendorf siegte die U17 nach einem kuriosen Eigentor zu Beginn der zweiten Halbzeit und zwei Toren von Justin Petretta verdient mit 3:0 und ziehen etwas überraschend ins Achtelfinale ein. Hier wartet dann auswärts der Landesligist SG DJK Donaueschingen (2:1 gegen den FV Lörrach-Brombach).

Bernd Grether coachte die U19 am Montag, also nur einen Tag nach dem Brombach-Spiel, beim Bezirksligisten SG Grafenhausen. Das Team, welches auf den arbeitenden Trainer Bächle verzichten musste, reiste mit einem sehr kleinen Kader nach Grafenhausen, siegte jedoch souverän mit 5:0 und zog wie die U17 in die nächste Runde ein. Hier trifft die U19 im Nonnenholz auf die Spvgg Untermünstertal und spielt um den Einzug ins Viertelfinale.

Die Spiele im Achtelfinale des südbadischen Verbandspokals finden am Dienstag, den 01.11.2011, statt.

Glückwunsch an die Teams und die Trainer zu den tollen Ergebnissen!