Der Förderverein der Jugendarbeit des SV Weil veranstaltet am 18. und 19.02.2012 bereits in der 41. Auflage den internationalen McDonald’s Fußballcup für E- und D-Junioren. 24 Mannschaften werden im Februar in der Sporthalle der Markgrafenschule um den Walter-Waibel-Gedächtnispokal spielen. Bereits im 16. Jahr kann der SV Weil dabei auf die Unterstützung des Hauptsponsors McDonald’s Weil am Rhein bauen und mit diesem das Jubiläumsturnier gemeinsam durchführen.

Jedes Jahr verfolgt das Organisationsteam mit der Auswahl der teilnehmenden Vereine ein bestimmtes Ziel. „In diesem Jahr wollten wir mit dem Qualifikationsturnier in Frankreich und je einem französischen Club im Hauptturnier den Fokus auf die Trinationalität der Region lenken“ wie Turnierleiter Olli Mair berichtet. Somit war es eine Herausforderung, geeignete Teilnehmer aus dem Nachbarland für das Hauptturnier zu gewinnen. Das Organisationsteam konnte mit dem AS Nancy und dem FC Sochaux zwei Vereine der französischen Ligue 1 für eine Teilnahme gewinnen. Eine Besonderheit auch für die anderen Vereine, da Nancy und Sochaux an keinem Turnier in Deutschland vertreten sind. Die Jungs aus dem Nachbarland treffen in Weil am Rhein auf so namhafte Nachwuchsmannschaften aus der deutschen Bundesliga wie Borussia Dortmund, Bayer 04 Leverkusen, den 1. FSV Mainz 05 oder auch den VfB Stuttgart. Für weiteres internationales Flair werden Mannschaften wie Rapid Wien, dem FC Basel oder auch der FC Luzern in der Weiler Sporthalle sorgen. Neu mit von der Partie in Weil am Rhein wird nach acht Jahren Pause der Hamburger SV sein. Die „Rothosen“ waren 2003 bereits zu Gast in Weil, mussten sich jedoch mit dem letzten Platz auf die weite Heimreise machen.

Teilnehmerfeld U10: SV Weil U11, Qualifikant, FC Basel, Rapid Wien, FC Sochaux, Bayer Leverkusen, FSV Mainz 05, FC Luzern, Hertha BSC Berlin, Karlsruher SC, VfB Stuttgart und das McDonald's Dream-Team.

Teilnehmerfeld U12: SV Weil U13, Qualifikant, FC Basel, Rapid Wien, AS Nancy, Bayer Leverkusen, FSV Mainz 05, Borussia Dortmund, Hertha BSC Berlin, Karlsruher SC, VfB Stuttgart und der Hamburger SV.

„Zahlreiche Anfragen wie z.B. vom MSV Duisburg, FC Augsburg, Borussia Mönchengladbach, Bröndby Kopenhagen aber auch Vereinen aus Bosnien oder Lettland mussten wir für eine Teilnahme leider aus Kapazitätsgründen absagen. Vielleicht wird der ein oder andere neue Club ja im Jahr 2013 in Weil zu Gast sein“ so Olli Mair.

Der McDonald’s Fußballcup 2012 verspricht wieder Jugendfußball der Extraklasse. Weitere Informationen finden alle Interessierten auf der Webseite www.mcdonaldscup.de!