Ungeschlagener Hallenturniersieg beim Goals Cup in Waldshut

In einem gut besetzten Hallenturnier reiner E-Junioren Mannschaften konnte die U 11 einen souveränen Turniersieg einfahren. Mit zwei unentschieden gegen den FC Wohlen (2:2) und den dem FC Dietikon (1:1) wurden vier Punkte unnötigerweise  „verschenkt“.  Mit Siegen gegen FC Niederwenningen II (7:0),  SC Lauchringen (4:0),  FC Uitikon (2:0) und dem FC Göhrwil (4:0) wurden Mannschaften von beiden Seiten der Grenze geschlagen und der Einzug als Gruppensieger in die Finalrunde geschafft.  Im Halbfinalspiel trafen wir dann auf einen sehr spielfreudigen Gegner, die „wilden Kerle“  als Vertreter der Fussballschule des Ausrichters, welche wir mit 3:0 in die Schranken weisen konnten.

Im Finale ging es dann gegen den Vorrundengegner FC Uitikon. Mit viel Druck, Spielfreude und Siegeswille wollten die Jungs den Turniersieg und holten sich diesen nach einem zwischenzeitlichen 1:1 in der Verlängerung durch das schnellste Tor des Turniers (Entscheidung „Golden Goal“ ) durch Nick. 

Ein absolut verdienter und durchweg positiv stimmender Turniersieg. Gratulation an die Teilnehmer. Spieler: Marius, Lukas, Nick Lais, Alex, Yannick Jersin, Jannick Ehry, Luca, Hugo, Tibor