SV Weil 1910 II - FC Schönau 3:0

Bezirksliga Hochrhein - 18. Spieltag 03.12.2011

SV Weil 1910 II - FC Schönau 3:0

Der SVW2 überwintert auf Platz 3

Der SV Weil legte im letzten Spiel vor der Winterpause einen überzeugenden Auftritt hin und geht als Tabellendritter in die Pause. Von Beginn an spielte der SV Weil druckvoll auf das Schönauer Tor. Bereits in den ersten Minute hatte der gut spielende U19-Spieler Aaron Schrempp zwei gute Einschussmöglichkeiten. In der siebten Minute gelang dann durch Michele Campagna, auf Zuspiel von Fabian Beck, die frühe Führung mit einem Schuss aus 20 Metern in den Winkel . Der SV Weil stürmte weiter und wollte das Spiel früh entscheiden. In der 35. Minute war dann Jochen Bürgin nach einer Ecke von Kierzek, die per Kopf von Benni Schulz abgelegt wurde, zur Stelle und schob aus 5 Metern zu beruhigenden 2:0 Führung ein. In der zweiten Halbzeit beschränkte sich der SV Weil nicht auf das Verwalten des Ergebnisses sondern suchte die Entscheidung. In der 52. Minute war es dann Benni Schulz, der eine Flanke von Kierzek kontrollieren konnte und aus 17 Meter mit einem strammen Flachschuss das vorentscheidende 3:0 erzielte. Danach hätte man sicherlich das Ergebnis noch ausbauen können doch fehlte entweder der letzte gute Pass oder es wurde unkonzentriert abgeschlossen. Diszipliniert war vor allem die Defensivarbeit des SV Weil. Bei Ballverlust setzte man den Gegner überall auf dem Feld unter Druck und wollte mit aller Macht den Ball so schnell wie möglich wieder haben. Durch diesen Sieg kann die zweite Mannschaft des SV Weil zufrieden in die Winterpause gehen, im Bewusstsein, dass man bisher eine gute Saison gespielt hat.
An dieser Stelle wollte ich mich bei allen Mitwirkenden des SV Weil bedanken. Der Erfolg der zweiten Mannschaft ist auch der Mithilfe der ersten und dritten Mannschaft, sowie der Unterstützung der U19 zu verdanken. Allen Mitwirkenden, Freunden und Gönnern des SV Weil wünsche ich frohe, besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Der SV Weil 1910 II spielte mit folgender Aufstellung: Imgraben - Kleiner, Riessle, Bratz, Knab (20. Wunderlich) - Schulz, Beck - Campagna (75. Samardzic), Bürgin, Schrempp - Kierzek (70. Di Blasio)

Tore: 1:0 Campagna (7.), 2:0 Bürgin (35.), 3:0 Schulz (52.)
Schiedsichter: Markus Metzger
Zuschauer: 50

 

Please publish modules in offcanvas position.

Free Joomla! template by L.THEME