Der SV Weil II zeigte im Spiel gegen den SV Istein einen gute Leistung. Das Spiel war anfangs augeglichen, der Unterscheid war, dass der SV Weil seine Torchancen konsequent nutzte. Nach ca. 30 Minuten hatte man dann den Gegner fest im Griff, lies allerdings in der Defensive immer wieder, durch eigene Unachtsamkeiten, die eine oder andere Torchance für Istein zu. Zum Einsatz kamen Hohmann, Kleiner, Tang, Schulz, T. Weber, Bernardo, Beck, Baran, Alem, Cap, Catanzaro, Knab, Yilmaz, Bahlinger. Die Tore erzielten Beck, Alem (2), Schulz, Cap, Bahlinger (3) und Kleiner. Für Istein war der Ex-Weiler Ruch erfolgreich.

Fabian Beck erzielte einen Treffer gegen den SV Istein