Bezirksliga Hochrhein - 20. Spieltag 18.03.2012

SV Buch - SV Weil 1910 II 3:2

Knappe Niederlage in Buch

Die ersten 20 Minuten gehörten den Gastgebern vom SV Buch. Der SV Weil kam auf dem schmalen und schwer bespielbaren Platz schwer zurecht. Folgerichtig fiel der Führungstreffer der Bucher, nachdem im Mittelfeld leichtfertig der Ball vertändelt wurde. Danach spielte der SV Weil besser, lies kaum noch was zu und hatte selber die Ausgleichmöglichkeit durch Catanzaro und Cap. Der Gästetörhüter entschärfte die beiden Schüsse jedoch mit starken Paraden. Kurz vor der Halbzeit blieb ein gegnerischer Stürmer bei einem Eckball fünf Meter for unserem Tor unbeachtet. Ohne Gegenwehr und ohne springen zu müssen köpfte dieser zum 2:0 ein. Im Gegenzug gelang Benni Schulz durch einen berechtigten Foulelfmeter, Catanzaro wurde gefoult, der wichtige Anschlusstreffer vor der Halbzeit. Man nahm sich für die zweite Halbzeit viel vor, wurde allerdings in der 55. Minute ausgekontert. Dem berechtigten Foulelfmeter ging eine Abseitsposition voraus, die für den Schiedsrichter nur schwer zu erkennen war. Nach dem 3:1 für Buch hatten wir das Spiel in der Hand und erzeugten Druck, doch der Gegner verteidigte mit Mann und Maus. Der Anschlusstreffer von Benni Schulz in der 90. Minute fiel zu spät.

Der SV Weil 1910 II spielte mit folgender Aufstellung: Hohmann - Yilmaz, Bratz, Schulz, Kleiner - Beck, Bernardo (65. Baran) - Campagna (80. Bahlinger), Alem, Cap (45. Kierzek) - Catanzaro

Tore: 1:0 (16.), 2:0 (44.), 2:1 FE Schulz (45.), 3:1 FE (55.) 3:2 Schulz (90.)

Schiedsichter: Andreas Kleiser
Zuschauer: 130

 Izzet Baran verliert mit dem SV Weil 3:2 in Buch