Banner
Derbys gegen FVLB innert 7 Tagen mit 7 Punkten PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 01. April 2012 um 10:49 Uhr

In den vergangenen sieben Tagen trafen sowohl die U19-, U17- wie auch U15-Junioren jeweils auswärts im Derby auf den FV Lörrach-Brombach. Der SV Weil zog sich wie bereits in der Hinrunde, als alle drei Partien gewonnen werden konnte, gut aus der Affäre und konnte sieben von neun möglichen Punkten mit nach Weil bringen.

Die U19 lag am Samstagnachmittag beim FV Lörrach-Brombach zweimal in Rückstand, konnte jedoch durch Schrempp und Pekker in einer spannenden Begegnung ausgleichen und einen Punkt mit ins Nonnenholz nehmen. Sollte der SC Pfullendorf seine Partie heute gewinnen, wäre er der Gewinner des Verbandsligaspieltags und hat auf den SV Weil neu vier Punkte Vorsprung. Das nächste Spiel wartet auf die U19 am 09.04.2012, wenn es auswärts gegen den FC Denzlingen geht.

Thomas Lindemann und seine Jungs von der U17 konnten innerhalb von sieben Tagen jeweils Big Points gegen direkte Konkurrenten um den Aufstieg landen. Vor einer Woche siegte das Team zwar durchaus verdient, aber sicher glücklich beim FV Lörrach-Brombach und konnte den Nachbarn aus der Kreisstadt auf Platz 3 um zehn Punkte distanzieren. Der FVLB konnte in der ersten Halbzeit in Führung gehen, welche Marco Romano ausgleichen konnte. Alle hatten sich wohl mit einem Unentschieden abgefunden, ehe Yannick Böhlers Freistoß aus 40 Metern immer länger wurde und sicher über den Torwart hinweg zum 1:2 ins Tor senkte. Der Jubel war dementsprechend groß auf Seiten der U17. Eine Woche später im heimischen Nonnenholz siegte die U17 erneut gegen den Tabellenzweiten SG Bad Dürrheim durch Tore von Leisinger, Petretta und Brestrich und hat auf den ärgsten Verfolger nun sechs Punkte Vorsprung. Eine gute Woche für die U17 des SV Weil.

In der C-Junioren Verbandsliga konnte die U15 des SV Weil auch am Wochenende wie im Hinspiel einen Sieg gegen den FV Lörrach-Brombach einfahren. Fabio Invernale war mit seinen zwei Treffern der Matchwinner für das Team von Thomas Fricker. Nach dem Sieg vor einer Woche gegen den FC Radolfzell und dem "Dreier" in Brombach liegt das Team weiter im sicheren Mittelfeld auf Platz 5.


Glückwunsch an die drei Teams für die guten Resultate und weiterhin viel Erfolg in der Rückrunde!


Bilder der U15-Junioren: