SV Schwörstadt - SV Weil 1910 II 1:2

Bezirksliga Hochrhein - 23. Spieltag 07.04.2012

SV Schwörstadt - SV Weil 1910 II 1:2

Dritter Sieg in Folge gegen den SV Schwörstadt

Der SV Weil II hatte einen Traumstart in das Spiel. In der ersten Minute konnte Catanzaro auf Pass von Kierzek zum 1:0 vollenden. Danach hatte man das Spiel zwar nicht so richtig im Griff, liess allerdings vor dem eigenen Tor nichts zu und hatte eher die gefährlichen Aktionen vor dem Tor des SVS. Jedoch waren wir vor dem Tor der Gastgeber zu oft unentschlossen oder der letzte Pass kam zu spät bzw. schlecht an. Nach der Halbzeit änderte sich das Bild, man bekam das Spiel richtig gut in den Griff und erarbeitete sich sehr viele Grosschancen. Catanzaro und Schulz scheiterten aus kürzester Distanz, Campagna und Catanzaro hatten Pech bei Ihren Latten- bzw. Pfostentreffer. In der 71. Minute traf Miki Alem per Kopf, auf Flanke von Dani Asiain. Kurz vor Schluss dann ermöglichten wir durch einen individuellen Fehler noch den Anschlusstreffer. Jedoch konnte Schwörstadt auch danach nicht gefährlich werden. Es war ein hochverdienter Sieg, der allerdings höher hätte ausfallen müssen.

Der SV Weil 1910 II spielte mit folgender Aufstellung: Hohmann - Kleiner, Tob. Riessle, Schulz, Asiain - Baran (80. Grab), Alem, Tang (70. Cap), Kierzek - Bahlinger (46. Campagna), Catanzaro

Tore: 0:1 Catanzaro (1.), 0:2 Alem (70.), 1:2 Vollmer (89.)
Schiedsichter: Lucano (Albbruck)
Zuschauer: 100

Bes.: Gelb-Rot Lambelet (Schwörstadt) (82.)

Free Joomla! template by L.THEME