SV Weil 1910 - SV Linx 2:0

Verbandsliga Südbaden - 25. Spieltag 21.04.2012

SV Weil 1910 - SV Linx 2:0

Der SV Weil bestätigt aufsteigende Form

Der SV bleibt dran. Mit der besten Saisonleistung und dem dritten Sieg in Folge verteidigte die Weiler Mannschaft ihren Nichtabstiegsplatz. Der Oberligaabsteiger SV Linx hatte beim 2:0 keine Chance und war mit dem Ergebnis bestens bedient.

Die Torumrandung verhinderte einen noch höheren Sieg. Gleich zweimal traf diese Daniele Cassetta. In der 38. Minute schlenzte er den Ball nach Zuspiel von Guido Perrone an den Pfosten und in der 77. Minute wuchtete er das Leder per Kopf an die Unterkante des Querbalkens. Nur den Pfosten traf Fabio Bibbo in der 53. Minute. Ein Heber von Florian Emmerich touchierte die Latte (61.).

Von Beginn an übernahm die Chrobok-Elf die Initiative. Angetrieben von Kassem-Saad und Emmerich arbeitete der SV Weil gut gegen den Ball und liess den spielstarken Pokalfinalist kaum zur Geltung kommen. Belohnt wurde das Bemühen nach 38. Minuten. Nach einem nicht gegebenen Foul schnappte sich Cassetta den Ball und legte mustergültig auf. Perrone hatte keine Mühe aus kurzer Distanz zu vollenden. Auch in der zweiten Hälfte liess der SVW nicht nach. Unter gütiger Mithilfe vom Linxer Keeper Bell fiel dann das 2:0. Nach einem Rückpass nahm dieser den Ball auf, so dass der souverän leitende Schiedsrichter Polanec zurecht auf indirekten Freistoss entschied. Thomas Fuhrler liess sich die Chance nicht entgehen und zirkelte den Ball aus 13m in den Winkel.

Auch in der Schlussphase geriet der Sieg nicht mehr in Gefahr. Lediglich ein Freistoss forderte Torwart Keven Hill zum Eingreifen, der durch seine diszipliniert auftretenden Vorderleute nur selten ernsthaft geprüft wurde.

Der SV Weil 1910 spielte mit folgender Aufstellung: Hill - Götz, Braun, Fuhrler -  Emmerich, Kassem-Saad, Schäuble (46. Roemgens), Y. Weber (79. Bürgin) - Perrone (86. Jilg), Cassetta, Bibbo

Tore: 1:0 Perrone (18.), 2:0 Fuhrler (70.)
Schiedsrichter: Mihael Polanec (Gaggenau)
Zuschauer: 260

Bes.: Gelb-Rot Kolasinac (88.)

Free Joomla! template by L.THEME