FC Hochrhein - SV Weil 1910 II 3:2

Bezirksliga Hochrhein - 29. Spieltag 13.05.2012

FC Hochrhein - SV Weil 1910 II 3:2

In der Nachspielzeit verspielt Weil den Dreier

Mit dem allerletzten Aufgebot und nur elf Feldspielern sah der SV Weil II gegen den abstiegsbedrohten Gastgeber lange Zeit wie der sichere Sieger aus. Den Rückstand egalisierte Simon Kleiner nach 30 Minuten. Nach einem Foul an Giuseppe Catanzaro ginge der SV Weil II sogar in Führung. Kapitän Benjamin Schulz verwandelte den Elfmeter zum 2:1. Der FC Hochrhein suchte im Anschluss mit langen Bällen den Weg zum Ausgleich, konnte die Weiler Hintermannschaft jedoch nicht überlisten. Im Gegenteil, die Verbandsligareserve verpasste es die Kontermöglichkeiten zu nutzen und auf 3:1 davonzuziehen. In der Nachspielzeit dann der bittere K.O. als Wehrle zunächst ausglich und Schäuble in der letzten Spielminute zum Sieg für den FC Hochrhein traf.

Der SV Weil 1910 II spielte mit folgender Aufstellung: Hohmann - Yilmaz, Schulz, Knab, Scheil - Bernardo, Baran, Campagna, Alem, Kierzek - Catanzaro

Tore: 1:0 Meier FE (20.) 1:1 Kleiner (30.), 1:2 Schulz FE (65.), 2:2 Wehrle (91.), 3:2 Schäuble (93.)
Schiedsichter: Serkan Öz
Zuschauer: 100

Please publish modules in offcanvas position.

Free Joomla! template by L.THEME