Banner
Die U16 steigt mit Kantersieg in die Bezirksliga auf! PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 30. Juni 2012 um 18:22 Uhr

Die U16-Junioren konnten ein tolles Jahr für die B-Junioren des SV Weil krönen. Die U17 erreichte bereits vor einigen Wochen den Aufstieg in die Verbandsliga als Meister der Landesliga. Die U16 musste sich nach einem kleinen Zwischentief in der Rückrunde in der Kreisliga 1 mit dem zweiten Platz hinter dem FV Degerfelden begnügen. Der zweite Platz ermöglichte jedoch den verpassten Aufstieg mit einem Sieg im Relegationsspiel gegen den SV Jestetten noch zu erreichen.

Das Team bereite sich am Samstag mit dem Trainer Peter König, welcher an diesem Tag von Jugendleiter Dominik Kiesewetter unterstützt wurde, auf das Spiel vor. Vormittags eine kurze Trainingseinheit, Mittags ein Sitzung zum Gegner SV Jestetten, eine kleine Stärkung in Form einer Portion Spaghetti und eine problemlose Anreise nach Tegernau sollten eine gute Vorbereitung auf das Spiel sein.

Ein gutes Spiel der U16 bei hochsommerlichen Temperaturen auf dem Kunstrasen in Tegernau sowie die gute Vorbereitung sorgen am Ende für einen Kantersieg gegen den Tabellenzweiten der Kreisliga 2, den SV Jestetten. In der ersten Halbzeit ging der SV Weil schnell 2:0 in Führung, worauf der SV Jestetten mit dem Anschlusstreffer reagierte. Bis zur Halbzeit konnte der SV-Nachwuchs mit einer guten Leistung auf 5:1 davon ziehen. Nach dem Pausentee erzielte der SV Jestetten noch den Treffer zum 5:2 und 9:3, was die SV-Jungs wieder wachrüttelte. Mit einer guten Leistung wurde ein auch in der Höhe verdienter 11:3 eingefahren, der den Aufstieg ins Bezirksoberhaus bescherte. Die Tore für die Blau-Weißen erzielten Bousquet (2), Wohner (2), Gavric (2), Tasholi (2), Kronenberg und Muser. Die Vielzahl der Torschützen sowie die toll herausgespielten Tore belegen die tolle Mannschaftsleistung der U16.

Neben den Jungs ist "Aufstiegstrainer Peter König" besonders zu erwähnen, welcher nach dem Aufstieg mit der U15 vor einigen, der U14 vor zwei Jahren nun auch mit der U16 den Aufstieg für die Jugendabteilung des SV Weil ermöglichte. Somit spielen die U14- und U16-Junioren des SV Weil als jüngerer Jahrgang in den jeweiligen Bezirksligen und bieten so eine optimale Ausbildungsplattform für die Talente der kommenden Verbandsligamannschaften.

Für den SV Weil im Einsatz: Daniel Werner, Mike Muser, Dominik Wohner, Robin Bousquet, Arianit Tasholi, Niklas Grether, Lucas Kronenberg, Stefan Gavric, Tolga Odabas, Pascal Steiner, Chris Baumgartner, Jens Murawski, Marco Anlicker, Thomas Pfeiffer.

 

Die ganze Jugendabteilung gratuliert der U16 zu diesem tollen Erfolg und wünscht den 97ern im kommenden Jahr im Bezirksoberhaus viel Erfolg!