Anlässlich der 50-jährigen Partnerschaft der Stadt Weil am Rhein und dem französischen Hüningen sollte und wollte der SV Weil am Samstag ein Fussballturnier veranstalten. Obwohl die Franzosen die Teilnahme mehrfach bestätigten, war zum Turnierbeginn weder Vertreter noch Spieler des AS Hüningen im Nonnenholz zugegen. Die Zuschauer, unter Ihnen Oberbürgermeister Wolfgang Dietz, und die Mannschaften waren natürlich sehr enttäuscht über das Fernbleiben der Mannschaft aus Hüningen. Aus dem Dreilandturnier wurde dann kurzerhand ein Dreierturnier. Im Modus "Jeder gegen Jeden" ermittelten die drei Mannschaften dann den Sieger.

TuS Efringen-Kirchen - SV Weil 1910 1:2

Tore: 0:1 Perrone (12.), 1:1 Rashid (13.), 1:2 Sprich (20.)

Old Boys Basel - SV Weil 1910 3:0

Tore: 1:0 Thuring FE (2.), 2:0 Rietmann (19.), 3:0 Zenger (37.)

Old Boys Basel - TuS Efringen-Kirchen 2:0

Tore: 1:0 Mulay (18.), 2:0 Rietmann (59.)


Das Einlagespiel der U14-Junioren gewann der Offenburger FV mit 2:1 gegen den SV Weil.