Ausblick Saison 2012/2013 - Teil 2

Die Saison 2011/2012 wurde erst vor wenigen Wochen beendet, da richten sich die Blicke aller Verantwortlichen bereits erwartungsvoll auf die neue Saison 2012/2013. Zeit, einen kleinen Überblick über die Saison 2012/2013 der Jugendteams zu geben. Die U13- bis U9-Junioren zuzüglich der Fußballschule Nonnenholz sind die Zuklunft des SV Weil. Hier werden die Spieler von Morgen ausgebildet und auf höhere Aufgaben vorbereitet. Highlight der Spieler der U13- bis U10-Junioren sind sicher die Teilnahme am McDonald's Fußballcup bzw. European-Gems-Cup (www.mcdonaldscup.de), wo die Spieler sich mit den Topclubs Europas messen dürfen.

Die U13-Junioren (Jahrgang 2000) werden die Saison als Titelverteidiger in der Bezirksliga Hochrhein bestreiten. Die 99er haben hier große Fußspuren hinterlassen, wobei die Spieler das Jahrgangs 2000 sicher in der Lage sein werden, in der Bezirksliga eine sehr gute Rolle zu spielen. Das spielerische Potenziale ist da und wird vom Trainerteam Martin Vierthaler, Dirk Brestrich und Nunzio Sucanelli weiter gefördert. Jugendleiter und FCB-Nachwuchstrainer Dominik Kiesewetter agiert hier im Team der U13 als Assistenztrainer und wird jeweils mittwochs das Training leiten. Ziel des Teams ist die Vorbereitung der Spieler auf den Schritt hin zum Großfeldfußball.

D-Junioren Bezirksliga Hochrhein: FC Bad Säckingen, SG Efringen-Kirchen, SG Murg, FV Lörrach-Brombach, SG Steina-Schlüchttal, VfB Waldshut, FC Wallbach, FC Wehr, SV Weil, SG Wittlingen.

Antonio Colucci und Dirk Teuber heißt auch weiterhin das Trainerteam des Jahrgangs 2001. Die U12-Junioren starten als jüngerer D-Juniorenjahrgang in der zweithöchsten Spielklasse der D-Junioren im Bezirk und wollen sich hier für die U13-Saison in der Bezirksliga vorbereiten. Das Team konnte bereits als U11 gegen D-Juniorenteams Erfahrungen sammeln und ist nun gerüstet für die neue Saison. Es wird interessant sein, die weitere Entwicklung des Teams zu verfolgen.

D-Junioren Kreisliga 1: SG Bad Bellingen, TuS Binzen, SG Hauingen, SV Liel-Niedereggenen, FV Lörrach-Brombach 2, FC Steinen, SV Weil 2, SG Wittlingen 2, SV Wyhlen, FC Zell.

Bereits Tradition ist es beim SV Weil, dass die U11-Junioren (Jahrgang 2002) bereits an der Meisterschaft der D-Junioren teilnehmen. Hier können die Jungs gegen ältere Gegenspieler ihr Können beweisen und sich auf dem 9er-Feld weiterentwickeln. Nach der Meisterschaft als U10-Junioren wird das Team in der kommenden Saison erneut von Wolfgang Gawlytta, Thomas Schwarze und Gert Schepens betreut. Die Jungs zeigten in den vergangenen Monaten eine tolle Entwicklung, welche das Trainerteam als U11 nun fortsetzen will. Das Team startet in der Kreisklasse 2 und hat hier eine Saison lang das Ziel, sich an den für das Team neuen 9er Fußball zu gewöhnen.

D-Junioren Kreisklasse 2: FV Degerfelden 2, FC Friedlingen, SV Herten, SV Inzilingen, FV Lörrach-Brombach 4, TuS Lörrach-Stetten, FC Schönau 2, FC Steinen 2, SV Weil 3.

Die D4-Junioren (Jahrgänge 2000 und 2001) werden in der kommenden Saison wie gewohnt von Norbert Nußbaumer und der neuen FSJ'lerin Inka Hiß betreut. In der Kreisklasse 1 wird das Trainerteam versuchen, die Jungs auf die kommenden Aufgaben in der U13 vorzubereiten ohne dabei den Spaß am Fußball zu vergessen.

D-Junioren Kreisklasse 1: TuS Binzen 2, SG Efringen-Kirchen 2, FV Haltingen, FC Kandern, FV Lörrach-Brombach 3, TuS Lörrach-Stetten 2, FC Steinen 3, FV Tumringen, SV Weil 4,TuS Kleines Wiesental.

Mit Andreas Kiesewetter (letztes Jahr E4-Junioren) und Jonas Trompeter (Neu FSJ ab 01.09.2012) hat sich ein neues ambitioniertes und auch junges Trainerteam für die U10-Junioren (Jahrgang 2003) gefunden. Das neue Trainerteam übernimmt einen starken 2003er Jahrgang der U9-Junioren und werden als E1 des SV Weil in der Kleinfeldstaffel 2 an den Start gehen und hier auf überwiegend ein Jahr ältere Spieler treffen. Eine große Herausforderung wartet somit auf die junge Mannschaft.

E-Junioren Kleinfeldstaffel 2: TuS Binzen, FC Kandern, Spvgg Märkt/Eimeldingen, SV Malsburg, SV Weil 1, FC Wittlingen.

Die E2-Junioren (Jahrgang 2002 und 2003) werden wie gewohnt auch in der kommenden Saison von SV-Urgestein Uwe Weber trainiert. Uwe Weber wird versuchen, seine Jungs auf die kommenden Jahre in den U-Mannschaften vorzubereiten. Uwe Weber erreichte mit seinem Team im vergangenen Frühjahr die Meisterschaft und konnte einige Spieler in die U-Teams abgeben. Ein toller Erfolg, welchen Uwe Weber gerne wiederholen möchte.

E-Junioren Kleinfeldstaffel 4: FC Grenzach, FV Lörrach-Brombach, TuS Maulburg, FC Steinen, SV Weil 2, SV Wyhlen.

Jonas Trompeter bekommt als neuer FSJ'ler neben zahlreichen Aufgaben in der Jugendabteilung zum Start auch gleich ein eigenes Jugendteam. Das junge Trainertalent kann bei den E4-Junioren (Jahrgang 2003) sein Können zeigen und die Jungs nach der Fußballschule fußballerisch weiterentwickeln.

E-Junioren Kleinfeldstaffel: SV Herten 2, FV Lörrach-Brombach 5, TuS Lörrach-Stetten 3, SC Minseln 2, SV Nollingen 2, SV Weil 4, SV Wyhlen 2.

Mit Slobodan Radulovic hat der SV Weil einen neuen engagierten und geeigneten Trainer für die U9-Junioren verpflichten können. Slobodan wird das Team der Jahrgänge 2004 übernehmen und mit seinem Team in der Kleinfeldstaffel 17 antreten. Hier können die Jungs erstmals 7er-Fußball Luft schnuppern, wobei die Trauben gegen die zum Teil zwei Jahre älteren Gegenspieler hoch hängen werden. Die Ergebnisse spielen hier jedoch keine Rolle, lediglich die Weiterentwicklung der Jungs steht im Vordergrund.

E-Junioren Kleinfeldstaffel 17: FC Friedlingen 2, FC Hauingen 2, FV Lörrach-Brombach 3, TuS Lörrach-Stetten 2, FC Steinen 2, SV Weil 3.

Natürlich wird die Jugendabteilung des SV Weil auch an den F-Junioren Spieltagen vertreten sein. Die Fußballschule Nonnenholz wird hier die Spiele bestreiten. Ein Bericht zur Fußballschule Nonnenholz folgt in den kommenden Tagen.

 

 

Free Joomla! template by L.THEME