Banner
SV Weil 1910 II - FV Fahrnau 2:1 PDF Drucken E-Mail

Bezirksliga Hochrhein - 19. Spieltag 24.03.2013

SV Weil 1910 II - FV Fahrnau 2:1

"Zweite" erreicht die 30-Punkte

Der SV Weil II hat das vierte Spiel in Folge gewonnen. Der FV Fahrnau war der erwartet schwere Gegner. Das Spiel begann praktisch mit der Führung. Ein sehr schöner Spielzug vollendete Cassetta per Kopf, auf Flanke von Alonso, zur Führung. Danach hatte man das Spiel in der Hand und hätte schnell das 2:0 erzielen können. Nach 20 Minuten kamen die Fahrnauer besser ins Spiel und hatten eine gute Kopfballchance zum Ausgleich. Torwart Bruder rettete mit einer sehr guten Parade. Mit der verdienten Führung für den SV Weil II ging es in die Pause. Nach der Halbzeit hatte man bis zur 60. Minute zwei sehr gute Tormöglichkeiten um das Spiel zu entscheiden. Danach kam Fahrnau noch Mal richtig gut auf und hatte zwischen der 60. und 75. Minute zwei bis drei sehr gute Ausgleichsmöglichkeiten. In der 83. Minute zirkelte Vinh Tang einen Freistoß direkt aus 22 Metern zur Entscheidung ins Tor. Der Anschlußtreffer kam in der Nachspielzeit praktisch mit dem Schlusspfiff, so dass man nicht noch bange Minute zu überstehen hatte.
Fazit: Ein schwer erabeiteter und erkämpfter Sieg gegen gute und nie aufgebende Fahrnauer. Nun steht das anstrengende Osterwochenende mit den Spielen in Fahrnau am Samstag und dem Nachholspiel in Rheintal am Ostermontag an. Es gilt die positive Serie auszubauen!

Der SV Weil 1910 II spielte mit folgender Aufstellung: Bruder - Yilmaz, Noumen, Bächle, Kummle (80. Gasenzer) - Ay Güven, Kluge - Alonso, Catanzaro (65. Tang) - Cassetta (85. Demir)

Tore: 1:0 Cassetta (4.), 2:0 Tang (83.), 2:1 (94.) Jäckh

Schiedsrichter: Tobias Bartschat

Zuschauer: 50

Mit einem Freistoss sorgte VinhTang für die Entscheidung Foto: Pepe