SV Weil 1910 II - FC Wallbach 1:1

Bezirksliga Hochrhein - 24. Spieltag 20.04.2013

SV Weil 1910 II - FC Wallbach 1:1

Punkteteilung im Verfolgerduell

Der SV Weil II teilte sich im Heimspiel gegen den FC Wallbach. Unsere Mannschaft versuchte zwar über das gesamte Spiel alles, fand allerdings nicht die geeigneten Mittel. Der FC Wallbach verteidigte geschickt und diszipliniert und verlegte sich von Anfang an aufs Kontern. In den ersten zehn Minuten hatten die Weiler etwas Pech, gleich drei gute Torchancen wurden knapp vergeben oder vom guten Gästertorwart pariert. Danach verflachte das Spiel, weil Wallbach gut stand und der SV Weil II kein Tempo ins Spiel bekam. An diesem Tag waren die Pässe zu langsam und zu ungenau, um eine tief stehende Mannschaft wie Wallbach vor Probleme zu stellen. Aus dem Nichts dann gar die Führung der Gäste. Ein direkt verwandelter Freistoß aus 25 Meter war für Keven Hill unhaltbar. Nach der Pause legten die Weiler einen Gang zu, ohne allerdings den gewohnten Druck zu erzeugen. So musste man bis zur 89. Minute auf den hochverdienten Ausgleich warten. Cassettas Flachschuss brachte wenigstens einen Punkt.

Der SV Weil 1910 II spielte mit folgender Aufstellung: Hill - Yilmaz, Kummle, Bächle, Wunderlich - Steinebrunner (65. Bernardo), Ay Güven - Alonso, Alem, Catanzaro - Cassetta

Tore: 0:1 (43.), 1:1 Cassetta (89.)

Schiedsrichter: Germain Bihl

Zuschauer: 50

 

Free Joomla! template by L.THEME