Kreisliga B - 25. Spieltag 01.06.2013

SV Weil 1910 III - TuS Lörrach-Stetten II 6:4

SV Weil 3 gewinnt zum zweiten Mal in Stetten

Der SV Weil 3 gewinnt auch das vorletzte Spiel, nachdem man auf das Heimrecht verzichtete, da das Wetter kein Spiel im Nonnenholz zuliess. Es dauerte bis zur 15. Minute bis Vincent Knab am Sechzehner zu Zieger spielte, welcher herrlich zum 1:0 in den Winkel traf. Kurz danach traf Stetten vom Elfmeterpunkt nur den Pfosten. Tobias Riessle patzte aber beim Klärungsversuch und Stetten konnte locker einschieben.  Bis kurz vor der Halbzeit kamen beide Mannschaften nicht mehr zu klaren Chancen bis Vincent Knab nach einem Solo auf 2:1 erhöhte. P. Knab erhöhte auf 3:1 auf Vorlage von H. Schwarze. Timo Ball mit einem Doppelpack und Toni Colucci mit einem Abstaubertor machten den Sieg endgültig klar. Dazwischen verkürzte Stetten auf 3:2. Zwei Tore der Gastgeber in der Nachspielzeit reichten nur noch zum 6:4.

Der SV Weil 1910 III spielte mit folgender Aufstellung: Greven (46. Schweigert) - Scheil, Th. Riessle, Tob. Riessle - Zieger, H. Schwarze, T. Ball, V. Knab, Eichin (73. Colucci) - P. Knab (61. Bratz), Viteritti

Tore: 1:0 Zieger (15.), 1:1 (18.), 2:1 V. Knab (34.), 3:1 P. Knab (38.), 3:2 (44.), 4:2 T. Ball (60.), 5:2 Colucci (65.), 5:3 (70.), 6:3 T. Ball (71.), 6:4 (76.)

Schiedsrichter: Jürgen Schillinger

Zuschauer: 50

Bes.: Gelb-Rote Karte Tob. Riessle (89.)