SV Weil 1910 III - TuS Lörrach-Stetten 3:3

Kreisliga A - 12. Spieltag 09.11.2013

SV Weil 1910 III - TuS Lörrach-Stetten 3:3

3. Mannschaft wird im Lokalderby böse verschaukelt

Mit 2:0 lag die 3. Mannschaft des SV Weil im Heimspiel gegen den Tabellenführer aus Lörrach-Stetten nach der 1. Halbzeit vorne. Albiker mit einem Fernschuss über den Torwart und V. Knab nach einem schnellen Angriff sorgten für die Tore für die gut aufgelegte Heimelf. Stetten hatte mehr vom Spiel, kam aber erst in der 62. Minute zum Torerfolg. Jäh zerstörte Bahlinger zunächst die Hoffnungen der Gäste. Sein Distanzschuss brachte den SVW3 in der 81. Minute erneut mit zwei Toren in Front. Ein Torwartfehler von Schumann ermöglichte Stetten dann den Anschlusstreffer fünf Minuten vor dem Ende. Die bis dahin faire Partie, die ohne nennenswerte Unterbrechungen auskam, wurde vom Schiedsrichter um weitere vier Minuten verlängert. Obwohl Tobias Riessle in der Nachspielzeit nach einem Zweikampf über eine Minute am Boden lag, wurde die Partie vom Unparteiischen und den Gästen nicht unterbrochen. Im Gegenteil, in der sechsten Minute der Nachspielzeit glich der TuS Stetten aus.  

Der SV Weil 1910 III spielte mit folgender Aufstellung: Schumann - Scheil (78 Grab), Th. Riessle, Tho. Rießle - Gasenzer, Albiker, Zieger, Parrotto, Eichin, V. Knab (90. Colucci) - Cassetta (72. Bahlinger)

Tore: 1:0 Albiker (7.), 2:0 V. Knab (35.), 2:1 Evsin (62.), 3:1 Bahlinger (81.), 3:2 Wagner (85.), 3:3 Evsin (96.)

Schiedsrichter: Mario Janutsch (Zell i. W.)

Zuschauer: 100

Vincent Knab erzielte das 2:0 für seine Elf (Foto: Meinrad Schön/FuPa)

 

Free Joomla! template by L.THEME