Banner
SV Istein - SV Weil 1910 III 2:5 PDF Drucken E-Mail

Kreisliga A - 13. Spieltag 16.11.2013

SV Istein - SV Weil 1910 III 2:5

Hart umkämpftes Spiel im Rebland

Von der ersten Minute an gingen unsere Gastgeber auf dem kleinen Hartplatz in Istein immer wieder hart in die Zweikämpfe. Spielerisch waren wir den Gastgebern hoch überlegen. In der 8. Minute konnten wir nach einer schönen Kombination durch Albiker mit 0:1 in Führung gehen. In der Folgezeit wurden uns zwei Tore aberkannt, da der Unparteiische auf Abseits entschied. In der 30. Minute mussten wir nach einer Standardsituation das 1:1 hinnehmen.
In der zweiten Hälfte versuchten unsere Gastgeber uns mit einer noch härteren Gangart den Zahn zuziehen, doch wir hielten dagegen und unsere spielerische Qualität setzte sich durch. In der 63. Minute wurde uns ein Freistoß etwa 20 Meter vor dem gegnerischen Tor zugesprochen. Bahlinger legte sich den Ball zurecht und verwandelte gefühlvoll zur verdienten 1:2 Führung.
In der 69. Minute zirkelte Wahl eine Ecke präzise zu Albiker, der per Kopf auf 1:3 erhöhen konnte. Verkürzen konnten unsere Gastgeber auf 2:3 nach einem Schuss aus der zweiten Reihe. Beenden konnten wir das Spiel mit einem Doppelschlag, 2:4 in der 89. Minute durch Albiker nach schöner Vorarbeit von Knab und er selber konnte den Schlusspunkt setzten zum 2:5 in der 91. Minute.

Der SV Weil 1910 III spielte mit folgender Aufstellung: Schumann - Scheil, Parrotto (43. Grab), Tob. Rießle, Gasenzer - Eichin, Kubilayhan, Albiker, Knab, Zieger (60. Wahl) - Bahlinger (85. Nau)

Tore: 0:1 (8.) Albiker, 1:1 (30.), 1:2 (63.) Bahlinger, 1:3 (69.) Albiker, 2:3 (76.), 2:4 (89.) Albiker, 2:5 (91.) Knab

Schiedsrichter: Walter Osswald (Marzell)

Zuschauer: 100