SV Kuppenheim - SV Weil 1910 1:1

Verbandsliga Südbaden - 19. Spieltag 07.12.2013

SV Kuppenheim - SV Weil 1910 1:1

SV Weil verdient sich Punkt in Kuppenheim

Mit einem leistungsgerechten Remis trennte sich der SV Weil im letzten Spiel des Jahres vom Tabellendritten SV Kuppenheim. In der Knöpflestadt gab es in der umkämpften Partie nur wenige Chance zu bestaunen. Torwart Imgraben rettete in der 31. Minute gegen Grünbacher, nachdem die Weiler Abseitsfalle nach einem geschickten Pass ausgehebelt wurde. Fünf Minuten zuvor scheiterte Sprich nach feiner Vorarbeit von Elsasser an Kuppenheims Bachmaier.

Kurz nach dem Wiederanpfiff erneut die Chance für den SV Weil, doch sowohl Kassem-Saad als auch Bibbo verpassten die Hereingabe von Sprich. Unglücklich dann der Rückstand für die Schwald-Elf. Ein Freistoss von Schneider, eigentlich aus ungefährlicher Position, wurde zweimal so abgefälscht, dass Keeper Imgraben keine Abwehrchance mehr blieb. Kurz darauf sogar die Chance zum 2:0, doch Schmidt liess sich nach einem Konter auch nicht von zwei Kuppenheimern austricksen. Danach war wieder Weil am Zug, doch Abschlusschancen gab es kaum. So musste dann ein Freistoss zum Ausgleich herhalten. Nach einer feinen Variante stand Elsasser völlig frei und schob nervenstark zum Ausgleich ein (71.). Beide Mannschaften gaben sich mit der Punkteteilung noch nicht zufrieden, echte Chancen waren aber weiterhin nicht zu sehen. Auch die abschliessenden Standardsituationen für Kuppenheim brachten keine wirkliche Gefahr mehr für das Weiler Tor.

Der SV Weil 1910 spielte mit folgender Aufstellung: Imgraben - Elsasser, Kluge, Schmidt, Götz - Ophoven (84. Weber), Emmerich, Keita (80. Bürgin), Kassem-Saad, Sprich - Bibbo (72. Perrone)

Tore: 1:0 Schneider (48.), 1:1 Elsasser (71.)

Schiedsrichter: Bologna (Seelbach)

Zuschauer: 150

Auf der Pressekonferenz bewerteten beide Trainer das Remis als gerecht.

 

Free Joomla! template by L.THEME