Ein kurzes Intermezzo war der Auftritt des SV Weil beim Hallenturnier in der Seebodenhalle in Wehr. Nach Niederlagen gegen NK Posavina Basel, FSV Rheinfelden und Wallbach reichte der Sieg gegen den Gastgeber nur zu Platz 11. Erster wurde Landesligist Lörrach Brombach vor dem A-Ligisten  FV Degerfelden.

Der SV Weil trat mit folgender Auswahl an: Rodehau, Kluge, Götz, Schmidt, Acar, Blaschke, Keita, Weber, Sprich.