SV Weil II - FV Fahrnau 6:1

Bezirksliga Hochrhein - 22. Spieltag 12.04.2014

SV Weil 1910 II - FV Fahrnau 6:1

Cassetta dreifacher Torschütze beim Kantersieg über Fahrnau

Nach der Niederlage in Herten vergangene Woche meldete sich der SV Weil II beeindruckend wieder zurück. Die Gäste aus Fahrnau wurden über 90 Minuten in jeglicher Hinsicht dominiert. Furios startete der SV Weil, Blaschke wurde von Alem auf dem rechten Flügel auf die Reise geschickt. Dieser ging in den Strafraum und legte den Ball an den Fünfer zurück. Cassetta stand da, wo ein Mittelstürmer stehen muss und brachte die Weiler in Führung. Doch nur drei Minuten später wollte man eine Situation am eigenen Strafraum spielerisch lösen. Man verlor den Ball und konnte sich nur durch ein Foul an der Strafraumgrenze behelfen. Der unhaltbare Freistoßhammer zum zwischenzeitlichen Ausgleich sollte aber für lange Zeit die letzte nennenswerte Aktion der Gäste gewesen sein. In der 15. und 20. Minute wurde Cassetta von H. Tang mit traumhaften Zuspielen in Richtung Fahrnauer Tor geschickt. Cassetta ließ sich die Chancen nicht entgehen. Kurz vor der Halbzeit hatte Fahrnau die Chance auf das 2:3. Ein Hammer aus 20 Meter in den Winkel wurde durch Torwart Keven Hill entschärft. Nach der Pause das gleiche Bild. Der SV Weil diktierte weiterhin das Geschehen. So dauerte es nur fünf Minuten bis Ari Gashi von Cassetta alleine aufs Tor geschickt wurde. Der umkurvte den Torhüter und erzielte das 4:1. In der 65. Minute konnte Alem auf Zuspiel von Braun auf 5:1 erhöhen. Danach hatte Keven Hill doch noch was zu tun. In der 82. Minute hielt er einen Foulelfmeter. In der 90. Minute konnte dann Smakaj mit seinem ersten Tor für den SV Weil, auf Vorarbeit von Kiraz, auf 6:1 erhöhen.

Der SV Weil 1910 II spielte mit folgender Aufstellung: Hill - Kiraz, Braun, Wunderlich, Kleiner (70. Yilmaz) - Ay Güven (70. Demiroglu), H. Tang - Gashi, Alem, Blaschke - Cassetta (75. Smakaj)

Tore: 1:0 (6.) Cassetta, 1:1 (9.), 2:1 Cassetta (15.), 3:1 Cassetta (20.), 4:1 Gashi (50.), 5:1 Alem (65.), 6:1 Smakaj (90.)

Schiedsrichter: David Brombacher

Zuschauer: 70

 

Daniele Cassetta (rechts) mit Dreierpack gegen den FV Fahrnau

 

Free Joomla! template by L.THEME