FV Schutterwald - SV Weil 1910 1:4

Verbandsliga Südbaden - 27. Spieltag 26.04.2014

FV Schutterwald - SV Weil 1910 1:4

Sieg in Schutterwald beendet Weiler Durststrecke

Der SV Weil hat den Fall auf einen Abstiegsplatz verhindert. Mit dem ersten Sieg im Jahre 2014 konnte die Schwald-Elf ihre aufsteigende Form bestätigen und blieb im dritten Spiel in Serie ungeschlagen. Zerreissen musste sich die SVW-Elf allerdings nicht. Der FV Schutterwald präsentierte sich sehr schwach und war über neunzig Minuten kaum gefährlich.

Schon nach zwei Minuten zappelte der Ball im Netz. Ein Hereingabe von Bürgin hämmerte Keita im zweiten Anlauf unter die Latte. Weil dominierte klar und liess nach zwanzig Minuten den zweiten Treffer folgen. Sprich nahm eine schöne Flanke von Keita gekonnt mit und liess Torwart Grothmann mit einem Flachschuss ins Eck keine Abwehrchance. Acht Minuten später hatte Sprich die nächste Großchance für den SV Weil. Nach schönem Zusammenspiel mit Kassem-Saad blieb der Torwart diesmal Sieger. Erneut Keita sorgte in der 41. Minute für das 0:3. Diesmal war Kluge Wegbereiter für das Tor.

Nach dem Wechsel wurde die Überlegenheit noch drückender, wobei es der SVW verpasste , die Möglichkeiten in Tore zu verwerten. Sprich ans Aussennetz (50.), Kassem-Saad im 1:1 gegen den Torwart (53.), Keita an die Latte (54.) und Keita alleine vor dem Torwart waren gute Gelegenheiten, das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Dies gelang in der 69. Minute dann Emmerich, auf butterweiche Flanke von Sprich. Kassem-Saad, für den kurzfristig verletzten Bibbo ins Sturmzentrum beordert, hatte in der 72. Minute die nächste Riesenchance, doch Torwart Grothmann verhinderte eine höhere Pleite. Auch Elsasser scheiterte mit der letzten Gelegenheit für den SV Weil (84.). Im Gegenteil, den Gastgebern gelang noch der Ehrentreffer. Bologna setzte sich über aussen durch und überwand Rodehau mit einem Flachschuss ins lange Eck.


Der SV Weil 1910 spielte mit folgender Aufstellung:
Rodehau - Elsasser, Schmidt, Götz, Bürgin (78. Blaschke) - Ophoven, Kluge, Weber (63. Emmerich), Keita (71. Mislimovic), Sprich - Kassem-Saad

Tore: 0:1 Keita (2.), 0:2 Sprich (19.), 0:3 Keita (41.), 0:4 Emmerich (70.), 1:4 Bologna (90.)

Schiedsrichter: Tobias Doering (Brigachtal)

Zuschauer: 50

Endlich wieder ein Sieg. Der SVW holt drei Punkte in Schutterwald.

 

 

Free Joomla! template by L.THEME