Banner
Die Jugendabteilung sagt "Danke" PDF Drucken E-Mail
Montag, den 02. Juni 2014 um 16:12 Uhr

Die U19 mit Trainer  Thomas Schwarze und Frank Muser, sowie Jürgen Grether als Betreuer konnte ihre Liga auf der Zielgerade mit einem 8 Tabellenplatz, bei drei Absteigern, halten und wird mit breiter Brust in die neue Saison gehen.

Eine aussgewöhnliche Leistung hat die U16 mit dem Trainer Enrico Hartmann vollbracht, welche in der Bezirksliga beeindruckend Meister wurde und durch eine Doppelbelastung in der Rückrunde mit dem selben Trainer auch noch die Verbandsliga spielte und großen Anteil zum Ligaerhalt beitrug.

Die eigentliche U17 wurde in der Rückrunde in die U19 integriert, wodurch sich diese Maßnahme auszeichnete, indem hier ein neuer Konkurrenzkampf entfacht und eine höhere Trainingsqualität erreicht wurde.

Die U15 mit ihren Trainern Roger Mouttet, Michi Frey und Clemens Kröhling mussten leider absteigen, da man der körperlichen Überlegenheit nicht gewachsen war. Die Ergebnisse zeigen deutlich, dass diese Mannschaft nie eine hohe Niederlage kassiert hatte, sondern meist knapp am Sieg oder an einem Unentschieden vorbei schrammte. Schlussendlich fehlten dann die nötigen Punkte um bei drei Absteigern oben zu bleiben.

Die U14 um Trainer Peter König und Christian Hofer hätte am letzen Spieltag in der Bezirksliga bei einem Sieg in Murg noch Meister werden können. Leider verlor man das Spiel mit 1:0

Trotzdem entwickelte sich dieser Jahrgang 2000 im Laufe der Saison so enorm, dass mit dieser Mannschaft und dem gleichen Trainergespann in der Landesliga mit einem vorderen Tabellenplatz gerechnet werden darf.

Die U13 mit Toni Colucci/Dirk Teuber und Mike Beckert erreichte in der Bezirksliga einen sehr guten Vizemeister hinter Schopfheim.

Auch die U12 mit den Trainern Andi Kiesewetter und Wolfi Gawlytta machten es der U13 nach und wurden mit dem jüngeren Jahrgang 2ter in der Kreisliga.

Auch die anderen D Juniorenmannschaften U 11 mit den Trainern Tritschler/Rusch und deerD 4Claudio Di Blasio/Michele Di Blasio schlugen sich achtbar in ihren Ligen.

Die 4 E Juniorenmannschaften mit ihren Trainern der U 10 Ralf Fischer/Slobodan Radulovic, der E 2 mit Uwe Weber, sowie der E 3 mit Mirko Muser/Yannick Rümmele und die U 9 mit Ralf Merk und Roberto Pezella spielten mit ihren Teams eine tolle Saison.

Die Fussballschule mit ihrem Leiter Stefan Walzer und den Trainern Markus Reif, Peter König, Mirko Musser und Yannick Rümmele leisteten sehr gute Vorarbeit für die kommenden Aufgaben der Spieler in den Leistungsmannschaften.

Die Jugendabteilung dankt allen Trainern, Betreuern, Spielern und auch ganz besonders den Eltern für die geleistete Arbeit und ihr Engagement beim SV Weil.

In der zurückliegenden Saison hatten wir einige Baustellen die geschlossen werden mussten. Nur durch jeden einzelnen, welcher bei der Jugendabteilung in der Verantwortung stand und sich den Problemlösungen angeschlossen hatte, ist es zu verdanken, dass wir insgesamt eine gute Saison aller Mannschaften spielen konnten und dem Anforderungesprofil unserer Jugendabteilung gerecht werden konnten.

Mit bestem Dank an alle, erholsame Wochen und bis zur nächsten Saison.

 

Bernd Grether

Jugendleiter SV Weil