Der SV Weil II konnte seinen Titel beim Markgräfler-Cup in Huttingen nicht verteidigen. In den Gruppenspielen eroberte sich unsere Mannschaft nach einem 1:1 gegen den FC Wittlingen (Tor: Cassetta) und einem 3:1 gegen den TuS Efringen II (Tore: E. Gashi, 2x Cassetta) den ersten Platz. Im Halbfinale war dann Endstation. Gegen den Gastgeber FC Huttingen unterlag der SVW2 mit 0:2. Das Spiel um Platz 3 wurde im Elfmeterschiessen entschieden. Nach Fehlschüssen von Braun und Yilmaz gewann der FV Lö-Brombach mit 5:4.