SV Weil 1910 II - SV Buch 0:1

Bezirksliga Hochrhein - 06. Spieltag 13.09.2014

SV Weil 1910 II - SV Buch 0:1

Unnötige Heimniederlage gegen Buch

Der SV Weil II verliert das Heimspiel gegen Buch mit 0:1. Der SV Buch begann das Spiel mit Pressing am Strafraum der Weiler, die dadurch etwas Probleme im Spielaufbau hatten. Dadurch kam Buch auch zu einer sehr guten Tormöglichkeit, die von Keven Hill vereitelt wurde. Langsam aber sicher bekam der SV Weil das Spiel etwas besser unter Kontrolle, drei 1:1-Situationen durch Kleiner, Cassetta und Egin konnten leider nicht genutzt werden. Nach der Pause waren die Gäste vorwiegend mit dem Verteidigen in der eigenen Hälfte beschäftigt, verzichteten aber nicht auf gefährliche Konter, bei welchen allerdings der letzte Ball fehlte. Ähnlich beim SV Weil II, der drückte zwar mächtig, war aber oft am Strafraum mit seinem Latein am Ende. Cassetta hatte zwei gute Einschußmöglichkeiten, ein Mal scheiterte er am Torwart, beim anderen Mal schloß er etwas verfrüht ab. In der 79. Minute war es ein direkt geschossener Freistoß, der für die Entscheidung sorgte. Zwar rannte der SV Weil nochmals an, doch man blieb an diesem Tage im Abschluß leider glücklos und scheiterte noch zwei Mal am gut aufgelegten Torwart der Gäste.

Der SV Weil 1910 II spielte mit folgender Aufstellung: Hill - Böhler (46. Knab), Bächle, Braun, Yilmaz - Brestrich (70. Smakaj), H. Tang - Egin (34. Kiraz), Gashi, Kleiner - Cassetta

Tore: 0:1 (79.)

Schiedsrichter: Philipp Wendt

Zuschauer: 50

Bes.: Gelb-Rot Braun (78.), Gelb-Rot Buch (90.)

 

Free Joomla! template by L.THEME