Banner
SV Weil 1910 II - FC Wehr 2:1 PDF Drucken E-Mail
Montag, den 22. September 2014 um 10:50 Uhr

Bezirksliga Hochrhein - 08. Spieltag 20.09.2014

SV Weil 1910 II - FC Wehr 2:1

SVW2 gewinnt gegen den Aufsteiger FC Wehr

Der SV Weil II gewinnt knapp, aber verdient gegen den Tabellenzweiten aus Wehr. In den ersten 25 Minuten war Wehr die Mannschaft, die vor dem Tor mehr Gefahr ausstrahlte. Der SV Weil hatte zwar viel Ballbesitz, doch man kam nie zu Torchancen. Ganz im Gegenteil dazu der FC Wehr, der auch schon in der Weiler Hälfte mit Pressing überraschte. Hill und eine Portion Glück hielten die Weiler Mannschaft im Spiel. In der 21. Minute war es jedoch so weit für die Wehrer. Häfele wurde mustergültig bedient und ließ Hill aus kurzer Distanz keine Chance. Zum Glück gelang Cassetta mit einem Heber über den herauseilenden Wehrer Torwart nur fünf Minuten später der Ausgleich. Bis zur Halbzeit neutralisierten sich die Mannschaften. Nach der Pause trat der SV Weil II dynamischer und kompakter auf. Der Ball lief wieder schneller, weil auch die nötige Laufarbeit verrichtet wurde und man schaffte somit einfach wieder die nötigen Anspielstationen. Man ließ in der Defensive nichts mehr zu und erspielte sich seinerseits gute Torchancen. Aus einem Getümmel im Strafraum schloß Brügin per Drehschuß aus acht Metern ab. Der Ball wurde leicht abgefälscht. Wehr hatte in der zweiten Halbzeit, bis auf eine Standardsituation, keine nennenswerten Torchancen mehr.

Der SV Weil 1910 II spielte mit folgender Aufstellung: Hill - Yilmaz, Braun, Kummle, Kleiner - H. Tang (80. Arda), Beck - Egin (80. Brestrich), Alem, Gashi - Cassetta (60. Bürgin)

Tore: 0:1 Häfele (21.), 1:1 Cassetta (26.), 2:1 Bürgin (68.)

Schiedsrichter: Dominik Homberger

Zuschauer: 60