SV Weil 1910 II - FC RW Weilheim 0:4

Bezirksliga Hochrhein - 14. Spieltag 01.11.2014

SV Weil 1910 II - FC RW Weilheim 0:4

Weilheim nutzt Torchancen eiskalt

Der SV Weil II geht im Heimspiel gegen Weilheim unter und verabschiedet sich aus der Spitzengruppe der Bezirksliga. Das Spiel fing wie erwartet an, die Weilheimer standen tief und waren auf Konter aus und der SV Weil II machte das Spiel. In den ersten 35 Minuten beherrschte man den Gegner, kam auch zu guten Einschußmöglichkeiten, die leider nicht genutzt werden konnten. In der 36. Minute nutzte Weilheim einen verunglückten Seitenwechsel und schloss den Konter zur Führung ab. Nach der Pause drückte der SV Weil jetzt entschlossener und kam erneut zu guten Torchancen, die wiederum vergeben wurden. In der 61. und 65. Minuten nutzten dann die Weilheimer ihre Konterchancen. In der 77. Minute dann, erneut durch einen Konter, fiel das 4:0 für die Gäste. Momentan präsentiert sich der SV Weil II nicht seinen Möglichkeiten entsprechend. In allen Bereichen, Wille, Konzentration, taktisches Verhalten, zeigt die Mannschaft Schwächen, die es schnellstmöglich abzustellen gilt.

Der SV Weil 1910 II spielte mit folgender Aufstellung: Hill - Knab, Kummle, Braun, Kiraz - Ay Güven, Bächle - Blaschke (50. Kleiner), Alem, Egin (70. E. Gashi) - Cassetta (46. Strazzeri)

Tore: 0:1 (36.), 0:2 (61.), 0:3 (65.), 0:4 (77.)

Schiedsrichter: Ralf Brombacher

Zuschauer: 80

Auch diese Chance durch Simon Kleiner konnte der SVW2 nicht verwerten

 

Please publish modules in offcanvas position.

Free Joomla! template by L.THEME