SVW2 mit Platz 2 beim Wintercup

SV Weil II - FC Steinen-Höllstein 1:0

Im ersten Gruppenspiel zeigte der SV Weil II eine sehr gute Leistung. Einziges Manko in diesem Spiel war die Chancenverwertung. Den Siegtreffer erzielte Aaron Schrempp.

SV Weil II - TuS Efringen-Kirchen II 3:0

Einen Tag nach dem sehr guten Auftritt gegen den Ligakonkurrenten aus Steinen zeigte der SV Weil II, der Müdigkeit entsprechend, ein anständiges Spiel. Alle drei Tore erzielte Cassetta in der zweiten Halbzeit.

SV Weil II - TuS Efringen-Kirchen I 0:1

Im Finale des Wintercups stand man dem aktuellen Tabellenführer der Bezirksliga gegenüber. Die erste Halbzeit gehörte eindeutig dem SV Weil II. Man hatte zwar nur zwei hundertprozentige Chancen, ließ aber so gut wie nichts zu, bis auf eine Sitaution, die von den Efringern eiskalt genutzt wurde. Ansonsten hatte man mehr Spielanteile und ließ den Ball gut in den eigenen Reihen laufen. Anfangs der zweiten Halbzeig, bedingt auch durch vier Wechsel auf Weiler Seite, hatte Efringen mehr vom Spiel und kam zu zwei - drei guten Torchancen. Gegen Ende übernahm wieder der SV Weil II das Kommando und drückte auf den Ausgleich. Man hatte noch mal gute Tormöglichkeiten, die beste durch Bächle, der mit einem Drehschuss Pech hatte und die Latte traf. Alles in allem war es eine gute Vorbereitungswoche für den SV Weil II, in der man viel Licht sah.

Folgende Spieler wurden eingesetzt:

Hill, Rohdehau, Kleiner, Keller, Unal, Ay Güven, Perrone, Schrempp, E. Gashi, Brestrich, Bächle, Braun, Cassetta, Egin, Bürgin, Knab, Murseli, Yilmaz, Smakaj

 

Free Joomla! template by L.THEME