Banner
FV Lö-Brombach - SV Weil 1910 II 1:1 PDF Drucken E-Mail
Montag, den 02. März 2015 um 15:01 Uhr

Bezirksliga Hochrhein - 20. Spieltag 01.03.2015

FV Lö-Brombach - SV Weil 1910 II 1:1

SVW2 kann Überzahl nicht nutzen

Der SV Weil II startet mit einem Unentschieden in das neue Jahr. In den ersten 25 Minuten tastete man sich ab, wobei der SV Weil II etwas mehr Ballbesitz vorweisen konnte. Torgefahr strahlten beide Mannschaften nicht aus. Nach einem leichtfertigem Ballverlust konnte ein Konter der Gastgeber nur durch ein Foul gestoppt werden. Dieser Freistoß wurde über die Mauer zur Lörracher Führung genutzt. Nun drehten die Weiler etwas auf, spielten dominanter und zeigten mehr Präsenz im gegnerischen Strafraum. Nach dem Seitenwechsel drängte man auf den Ausgleich. In der 55. Minute wurde Cassetta in die Tiefe geschickt. Der herauseilende Torwart kam einen Schritt zu spät und konnte Cassetta nur durch ein Foul stoppen. Dafür bekam der Lörracher Trowart die rote Karte, den fälligen STrafstoß verwandelte Cassetta sicher. In Überzahl mühte sich der SV Weil, der leider die falschen spielerischen Mittel wählte. Statt den Ball und Gegner laufen zu lassen und schnell zu spielen, versuchte man es zu sehr mit Einzelaktionen. Die wenigen Tormöglichkeiten konnten nicht genutzt werden. In der 80. Minute wurde Cassetta erneut alleine auf das gegnerische Tor geschickt. Leider blieb dieses Mal die Pfeife des Schiedsrichter stumm, auch wenn das Foul an Cassetta offensichtlich war. Gegen Ende hatten auch die Gastgeber zwei gute Torchancen. Alles in allem war es am Ende ein gerechtes Ergebnis.

Der SV Weil 1910 II spielte mit folgender Aufstellung: Hill - Yilmaz, Bächle, Braun, Keller - Unal (70. Bürgin), Alem, Kiraz, Egin - Cassetta, Perrone (80. E. Gashi)

Tore: 1:0 Rabe (38.), 1:1 Cassetta (61./FE)

Schiedsrichter: Steve Blaschke

Zuschauer: 60

Bes.: Rot FVLB 54. Minute

Di Domenicos Mannschaft nur mit einem Remis in Lörrach