Banner
TuS Efringen-Kirchen - SV Weil 1910 II 3:3 PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 23. April 2015 um 10:06 Uhr

Bezirksliga Hochrhein - 28. Spieltag 22.04.2015

TuS Efringen-Kirchen - SV Weil 1910 II 3:3

SVW2 verspielt den Sieg

Das erwartete Gipfeltreffen in Efringen erfüllte alle Erwartungen und bot ein hochklassiges Fussbalspiel vor 350 Zuschauern. Der SV Weil II bestimmte von Anfang an das Spiel, presste hoch und ging nach 13 Minuten durch Cassetta in Führung. Davor hatte Egin bereits die Weiler Führung auf dem Fuß, während Keven Hill einen Efringer Abschluß mit dem Fuß vereiteln konnte. In der 31. Minute kam dann Efringen nach Fehler im Zweikampfverhalten der Weilern zum Ausgleich. Postwendend schloß Perrone einen mustergültigen Angriff über Yilmaz zur erneuten Führung ab. Nach der Pause bestimmte wieder der SV Weil II das Geschehen. In der 57. Minute war es erneut Cassetta, der nach einem Freistoss von Kiraz per Kopf die Führung ausbaute. Nur drei Minuten später konnte Efringen auf 2:3 verkürzen, auch hier war es ein Abschluß nach einem Standard. Bis zur 80. Minute hatte der SV Weil II das Geschehen fest im Griff und hatte beste Möglichkeiten das Spiel zu entscheiden. Doch leider wurden die Chancen nicht genutzt. Ab der 80. Minute, nach einer unnötigen gelb-roten Karte für Cassetta, erhöhte Efringen den Druck und spielte Ball um Ball lang in den Strafraum. In der Nachspielzeit musste man den bitteren Ausgleichstreffer hinnehmen.

Der SV Weil 1910 II spielte mit folgender Aufstellung: Hill - Yilmaz, Bächle, Braun, Kiraz (85. Keller) - Blaschke (65. Bürgin), Ay Güven, Alem, Egin (85. Schrempp) - Cassetta, Perrone

Tore: 0:1 Cassetta (14.), 1:1 Silvestrini (32.), 1:2 Perrone (33.), 1:3 Cassetta (57.),2:3 Bürgin (59.), 3:3 Bürgin (93.)

Schiedsrichter: Gaspare Lombardo

Zuschauer: 350