Banner
SV Weil 1910 - SV Biengen 3:1 PDF Drucken E-Mail
Montag, den 24. August 2015 um 12:25 Uhr

Landesliga Südbaden Staffel 2 - 02. Spieltag 22.08.2015

SV Weil 1910 - SV Biengen 3:1

Verdienter Sieg gegen harmlose Gäste

Auch das zweite Saisonspiel konnte der SV Weil gewinnen. Beim 3:1 im Nonnenholz blieb die Heidenreich-Elf allerdings hinter den Erwartungen. Viele Fehlpässe und Unkonzentriertheiten verhinderten einen höheren Sieg, obwohl der SVW die komplette zweite Halbzeit in Überzahl spielte.

Acht Minuten waren gespielt, ehe der SVW die erste gute Torchance herausspielte. Weber, von Saccone geschickt, spitzelte den Ball aber links am Tor vorbei. Vier Minuten später dann die Führung. Nach einem Foul an Blaschke verwandelte Saccone den fälligen Elfer zum 1:0. In der 18. Minute dann das 2:0. Weber konnte sich rechts durchsetzen und dessen flache Hereingabe drosch Hermann sicher über die Linie. Ein Foul von Groß sorgte dann auf der Gegenseite für einen Strafstoß. Auch Anton verwandelte sicher vom Punkt. Danach hatten die Gäste nur noch eine gute Gelegenheit, aber Düster rettete gegen Anton. Kurz vor der Pause dann der dritte Elfmeter. Diesmal wurde Weber gelegt. Saccone traf diesmal jedoch nur den Pfosten.

Nach dem Wechsel drängten die Hausherren auf die Entscheidung, liessen dabei aber die letzte Konsequenz vermissen. Erst in der 76. Minute die Erlösung. Über die rechte Seite setzte sich Weber durch und traf zum 3:1.

Der SV Weil 1910 spielte mit folgender Aufstellung: Düster - Groß, Kluge, Emmerich, Yilmaz (90. Vollmer) - Saccone, Ay-Güven, Blaschke (84. Knab), Obradovic (84. Voria) - Weber, Hermann

Tore: 1:0 Saccone (12./FE), 2:0 Hermann (18.), 2:1 Anton (25./FE), 3:1 Weber (76.)

Schiedsrichter: Sandro Pinna (Geisingen)

Zuschauer: 280

Bes.: Rote Karte Biengen (44.)

 

Alexander Hermann erzielte das 2:0