SV Weil 1910 II - SV Jestetten 5:1

Bezirksliga Hochrhein - 08. Spieltag 03.10.2015

SV Weil 1910 II - SV Jestetten 5:1

Knapper, aber hochverdienter Sieg gegen Erzingen

Wir kamen sehr schwer ins Spiel, da Jestetten mit Mann und Maus verteidigte. Eine Standardsituation brachte in der 12. Minute das 0:1 durch Rangnau, der völlig frei im Fünfmeterraum die Führung erzielen konnte. Es dauerte bis zur 24. Minute zum 1:1 durch Perrone. Nun hatten wir die Partie fest im Griff. In der 29. und 42. Minute erhöhten Cassetta und Perrone zur 3:1-Halbzeitführung. Nach der Pause konnte Jestetten das Spiel zunächst ausgeglichen gestalten, was sich mit dem 4:1 durch Perrone wieder änderte. Danach gab es nur noch Chancen für den SV Weil II, wobei aber nur ein weiterer Treffer durch Yilmaz gelang.

Der SV Weil 1910 II spielte mit folgender Aufstellung: Hill - Yilmaz, Wengenmayr (75. Bürgin), Vollmer (60. Cibukciu), Bächle - Blaschke, Odabas (70. Schrempp), Emmerich, Smailji - Cassetta, Perrone

Tore: 0:1 Rangnau (12.), 1:1 Perrone (24.), 2:1 Cassetta (29.), 3:1 Perrone (42.), 4:1 Perrone (71.), 5:1 Perrone (77.)

Schiedsrichter: Marcel Buuck (Bad Krozingen)

Zuschauer: 100

 

 

Free Joomla! template by L.THEME