Mit 3:1 hat der SV Weil das erste Testspiel in der Vorbereitung gewonnen. Simon Blaschke brachte unsere Elf nach Vorarbeit von Kluge in Führung. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch ein Eigentor sorgten zwei Treffer von Guido Perrone für den verdienten Sieg der Blau-Weissen gegen den Ligakonkurrenten aus Rheinfelden. Erstmals zum Einsatz beim SV Weil kam Dustin Langenberger, der eine ordentliche Partie spielte. Noch verletzt zuschauen mussten Ebou Sowe und Kyriakos Stergianos.

Coach Maximilian Heidenreich setzte folgende Spieler ein: Lazarov, Lauber, Kluge, Blaschke, Mundinger, Obradovic, Braun, Mislimovic, Strazzeri, Kaiser, Saccone, Yilmaz, Groß, Ay-Güven, Perrone, Langenberger, Weber.

Nicht verfügbar waren Düster, Kassem-Saad, Bibbo, Hermann und Arsentjew.