Banner
SV Weil 1910 - FV Lörrach-Brombach 4:0 PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 16. April 2016 um 20:00 Uhr

Landesliga Südbaden Staffel 2 - 25. Spieltag 16.04.2016

SV Weil 1910 - FV Lörrach-Brombach 4:0

Weil gewinnt das Lokalderby klar mit 4:0

Mit einer überzeugenden Vorstellung besiegte der SV Weil den FV Lörrach-Brombach klar mit 4:0. Nach einer dominierenden Anfangsphase ließ der Druck ein wenig nach, da gelang Weber gerade noch rechtzeitig die Führung. Über Düster und Saccone kam der Ball zu Lauber der wiederum Weber schickte. Dieser tanzte seinen Gegenspieler aus und vollendete mit einem überlegten Schuß ins lange Eck. Kurz danach gelang Obradovic ein Traumtor, doch bei dessen Schuß in den Winkel sah der Linienrichter einen Mitspieler im Abseits.

Der Ärger über den nicht gegebenen Treffer war spätestens kurz nach dem Wechsel verflogen. Kassem-Saad war von zwei Lörrachern nicht zu stoppen und ließ auch dem Keeper keine Chance - 2:0. Danach kam die beste Phase der Gäste, allerdings geriet das Weiler Tor nicht ernsthaft in Gefahr. Ab Mitte der 2. Halbzeit war der SVW wieder klar spielbestimmend und prompt folgte ein Treffer. Kluge war es diesmal, der mit einem weiteren sehenswerten Treffer auf 3:0 erhöhte. Und damit noch nicht genug. In der Nachspielzeit setzte Kassem-Saad noch einen drauf, so daß sich die Weiler Überlegenheit auch im Ergebnis widerspiegelte.

Der SV Weil 1910 spielte mit folgender Aufstellung: Düster - Blaschke (67. Langenberger), Braun, Kaiser, Lauber - Mislimovic (80. Sowe), Saccone, Obradovic, Kassem-Saad, Weber (72. Arsentjew) - Kluge

Tore: 1:0 Weber (25.), 2:0 Kassem-Saad (48.), 3:0 Kluge (79.), 4:0 Kassem-Saad (92.)

Schiedsrichter: Kozul (Rheinfelden)

Zuschauer: 600