SC Wyhl - SV Weil 1910 2:4

Landesliga Südbaden Staffel 2 - 28. Spieltag 07.05.2016

SC Wyhl - SV Weil 1910 2:4

SV Weil erobert Platz 2

Die Gunst der Stunde nutzen konnte der SV Weil nach der überraschenden Heimniederlage des FC Freiburg-St.Georgen unter der Woche. Durch den 4:2-Auswärtssieg beim SC Wyhl eroberten die Blau-Weissen Platz 2, welcher zur Teilnahme an den Relegationsspielen zur Verbandsliga Südbaden berechtigt.

Nach einem verhaltenen Beginn sorgte der SV Weil mit zwei Traumtoren für Ratlosigkeit bei den Gastgebern. Zunächst donnerte Obradovic den Ball unter die Latte. Nur fünf Minuten später war es Weber, der einen sehenswerten Konter über Arsentjew und Kaiser zum zweiten Treffer volley in die Maschen drosch. Erst kurz vor der Pause brachte der SC Wyhl die Heidenreich-Elf in Bedrängnis. Ein Tor wollte zunächst aber nicht gelingen.

Diese gelang in der 55. Minute mit einem Konterangriff über rechts. Lauber versuchte zu retten, rutschte aber über den Ball, so dass Blust keine Mühe hatte zu vollenden. Der Anschlußtreffer steigerte die Bemühungen der Gastgeber, eröffneten allerdings auch gute Kontermöglichkeiten für den SV Weil. Mit einem Freistoß stellte die Heidenreich-Elf den alten Abstand wieder her. Kassem-Saad stand richtig und verlängerte den Ball via Innenpfosten ins Tor (71.).  Ein eigentlich harmloser Fernschuß von Meyer machte es nochmal spannend, doch auch darauf hatte der SVW die passende Antwort. Nach Vorarbeit von Arsentjew machte Kluge in der 83. Minute alles klar.

Der SV Weil 1910 spielte mit folgender Aufstellung: Düster - Blaschke, Braun, Kaiser, Lauber (76. Langenberger) - Arsentjew (87. Voria), Saccone (88. Mundinger), Obradovic, Kassem-Saad - Weber, Kluge

Tore: 0:1 Obradovic (17.), 0:2 Weber (23.), 1:2 Blust (55.), 1:3 Kassem-Saad (71.), 2:3 Meyer (80.), 2:4 Kluge (83.)

Schiedsrichter: Kientz (Rheinau)

Zuschauer: 180

 

Nur noch hinterher schauen können die Spieler des SC Wyhl beim 2:4 durch Kapitän Fabian Kluge.

 

 

Please publish modules in offcanvas position.

Free Joomla! template by L.THEME