Banner
SG Wasser/Kollmarsreute - SV Weil 1910 3:1 PDF Drucken E-Mail

Landesliga Südbaden Staffel 2 - 01. Spieltag 14.08.2016

SG Wasser/Kollmarsreute - SV Weil 1910 3:1

SV Weil verliert zum Auftakt

Der Knackpunkt der Partie spielte sich bereits in der vierten Minute ab, als Boukaka aufgrund einer Notbremse mit der roten Karte des Feldes verwiesen wurde. In Folge dessen spielte die Elf von Maximilian Heidenreich 85 Minuten in Unterzahl, ein neuer Matchplan musste also schon früh in der Begegnung her. Trotzdem konnten in der ersten Hälfte gute Chancen durch Mislimovic, Weber, Groß und Arsentjew verbucht, leider jedoch nicht genutzt werden. Kurz vor der Halbzeit musste dann das 1:0 des Gegners hingenommen werden. Gleich nach Wiederanpfiff hätte Arsentjew per Foulelfmeter ausgleichen können, doch er scheiterte am Torhüter Blattmann. Nur kurze Zeit später gelang Kapitän Kluge dann der Ausgleichstreffer, trotzdem nutzte die Heimelf die Überzahl mit zwei Toren in der letzte halbe Stunde.

Der SV Weil 1910 spielte mit folgender Aufstellung: Düster - Kluge, Groß, Lauber, Boukaka - Mislimovic, Sowe, Weber (69. Elyacoubi), Kaiser (63. Sanaa), Do Le, Arsentjew (70. Njie)

Tore: 1:0 Bohnenberger (45.), 1:1 Kluge (51.), 2:1 Stolp (66.), 3:1 Müller (80.)

Schiedsrichter: Gallus (Nordrach)

Zuschauer: 220

 

Patric Lauber und der SV Weil hatten zum Auftakt bei der SG Wasser/Kollmarsreute das Nachsehen. Foto: FuPa