Bezirksliga Hochrhein - 05. Spieltag 10.09.2016

FC Wallbach - SV Weil 1910 II 0:3

SVW2 nur mit Remis gegen Buch

Gut erholt zeigte sich die 2. Mannschaft nach dem schwachen Spiel gegen Buch. Wallbach hatte während der gesamten Spielzeit nicht eine 100%ige Torchance. Das lag daran, dass die gesamte Mannschaft nach hinten sowie auch nach vorne arbeitete. Es gab nicht einen Schwachpunkt in diesem Spiel. Auch durch Einwechslungen fiel kein Spieler ab. So war es auch folgerichtig, dass man verdient mit 0:1 in die Halbzeitpause ging. Nach der Pause spielte man noch schneller nach vorne. Wallbach baute nach der Pause ab. Perone erzielte die Vorentscheidung und Da Silva machte mit einem sehenswerten Treffer den Sieg perfekt.

Der SV Weil 1910 II spielte mit folgender Aufstellung: Hill - Mundinger, Odabas, Braun, Knab - Blaschke (70. Wengenmayr), Bürgin, Obradovic, Muser - Perrone (80. da Silva), Samardzic Sandro (60. Mehmeti).

Tore: 0:1 Perrone (28.), 0:2 Perrone (60.), 0:3 da Silva (90.)

Schiedsrichter: Mirco Radtke (Maulburg)

Zuschauer: 80