U14 verliert unglücklich gegen den TuS Binzen

Die U14 hat ihr erstes Saisonspiel gegen den TuS Binzen unglücklich verloren. In der ersten Halbzeit starteten wir stark und spielbestimmend. Allerdings konnte die guten Möglichkeiten im ersten Durchgang nicht genutzt werden. Im Gegenzug machte Binzen mit seiner ersten Möglichkeit das 1:0. Als die Mannschaft aus der Halbzeit kam, konnten wir zwei Minuten nach dem Wiederanpfiff ausgleichen. Als wir dann in der 48. Minute das 2:1 nach einer tollen Einzelleitung erzielten, waren wir schon fast auf der Siegerstraße. Verletzungsbedingt mussten wir in der Schlussphase viel wechseln und so verloren wir die Kontrolle. Die Binzener setzten nochmal alles auf eine Karte und kamen in der 68. Minute zum Ausgleich. In der dritten Minute der Nachspielzeit erzielte der Gast dann sogar noch den Siegtreffer. Fazit: Den Jungs kann man keinen Vorwurf machen. Sie haben alles gegeben. Wäre uns das Glück hold gewesen, hätten wir den ersten Saisonsieg einfahren können.

Zum Einsatz kamen: Rohn, Rafalski, Passannante, Rabe, Rusch Meik, Rusch Niko, Seither, Traxel, Tritschler, Nigro, Wissler, Büklü, Gulotto und Di Blasio

Free Joomla! template by L.THEME