U14 holt vierten Sieg in Folge

Das Spiel fand unter ungewöhnlichen Rahmenbedingungen statt. Da der ursprünglich eingeteilte Schiedsrichter nicht kam, wurde vom Verband bestimmt, dass der Nollinger Trainer (ebenfalls erfahrener Schiedsrichter) das Spiel pfeifen muss. Vorab er brachte eine gute Leistung. Das Spiel war sehr ausgeglichen. Wir hatten ein kleines optisches Übergewicht. Mit dem Tore schießen taten wir uns schwer. Schön, dass uns in der 45. Minute nach einem langen Einwurf das 1:0 gelang. Diesen Vorsprung konnten wir gut verteidigen, wenngleich Nollingen auch die ein oder andere Möglichkeit hatte, die unser Torwart gut parierte.

Fazit: 12 Punkte aus 6 Spielen ist nun eine positive Bilanz nach einem Viertel der Runde. Wir freuen uns auf die weiteren Spiele und wollen uns oben fest beißen.

Es spielten: Rohn, Nigro, Rusch Niko, Rafalski, Wissler, Seither, Di Blasio, Passanannte, Rusch Meik, Rabe, Yusuf, Bojko, Büklü, Itzin

 

Please publish modules in offcanvas position.

Free Joomla! template by L.THEME