SG Rot-Weiß Weilheim - SV Weil U19 4:3 (1:2)

Starke 15 Minuten reichten nicht aus um als Sieger vom Platz zu gehen. Die U19 verspielte eine 3:1 Führung. Die Gastgeber gingen nach 25. Minuten mit 1:0 in Führung. Durch die Einwechselung von Justin Samardzic blühte das Angriffsspiel der U19 auf. Noch vor der Halbzeit wurde der Rückstand durch Tore von Justin Samardzic und Adrian Mouttet in eine Führung ausgebaut. Nach der Halbzeit konnte die U19 durch den Treffer von Leon Chrobok sogar auf 3:1 davonziehen. Durch individuelle Fehler verlor das Team in der letzten halben Stunde das Spiel noch mit 4:3.

Aufstellung: Julien Theobald – Allessio Lo Russo, Manuel Beyrle, Philipp Girps, Justin Ehry (33. Justin Samardzic) – Alexander Schneider, Alessandro Mastrangelo, Lirian Ismajli, Adrian Mouttet, Shahin Pour-Norouz – Leon Chrobok

Tore: 1:0 (26.), 1:1 Justin Samardzic (42.), 1:2 Adrian Mouttet (44.), 1:3 Leon Chrobok (49.), 2:3 (55.), 3:3 (69.), 4:3 (90.)