Banner
U14 zieht erfolgreich durch die Hallen PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 18. Januar 2017 um 14:40 Uhr

Für die U14 geht die Hallensaison langsam aber sicher zu Ende. Zeit um eine Bilanz und damit auch ein Fazit zu ziehen.

Mit der Hallenbezirksmeisterschaft nahmen wir an insgesamt sechs Turnieren teil. In den Turnieren der Hallenbezirksmeisterschaft erreichten wir in der Vorrunde einen guten zweiten Platz hinter dem Verbandsligisten SV 08 Laufenburg. In der Zwischenrunde konnten wir uns gegen den TuS Stetten, den SV Nollingen, die U15 des SV Weil und gegen die SG Degerfelden-Herten als Turniersieger durchsetzen und uns damit für die Endrunde qualifizieren. Das letzte Spiel in der Zwischenrunde gegen Stetten war ein packendes Endspiel. Einen schnellen 0:1 Rückstand drehten wir in eine 3:1 Führung. Gegen Ende kassierten wir noch den Anschlusstreffer. Die letzten zwei Minuten waren dann sehr packend und dramatisch. In diesen Turnieren kamen nur Spieler des jungen Jahrgangs zum Einsatz. Ein Riesenerfolg für die Jungs.

Zusätzlich nahmen wir an den Turnieren des FC Teningen, SC Lahr, FV Tumringen und des SV 08 Laufenburg teil. Das C2 Turnier in Teningen konnten wir ungeschlagen gewinnen. In Lahr setzten wir uns in der Gruppe u. a. gegen Sinzheim (Verbandsliga) und Hausach (Landesliga) durch. Im Viertelfinale war dann Kuppenheim eine Nummer zu groß. Dennoch zeigte dieses Turnier, dass wir auch gegen höherklassige Mannschaften durchaus auch mithalten können.

Beim Turnier des FV Tumringen kamen wir ins Finale und dort zeigten uns die 2002er des FV Lörrach-Brombach unsere Grenzen auf. Dennoch konnten wir in diesem Spiel bis vier Minuten vor Schluss ein 0:0 halten. Den Gegner ärgerten wir gehörig aber irgendwann schwanden die Kräfte. Am Ende unterlagen wir in diesem Endspiel mit 0:3. Aber auch dieses Turnier konnte sich durchaus sehen lassen.

In Laufenburg schieden wir dann in der Vorrunde mit nur einem Sieg leider aus. Am Morgen mussten zwei Spieler leider absagen, sodass wir mit 7 Mann gegen den FC Baden und den Bahlinger SC zwar einigermaßen mithalten konnten, aber dennoch im konditionellen Bereich unterlegen waren, da diese Gegner in Blöcken wechseln konnten.

Am kommenden Samstag nehmen wir am Qualifikationsturnier zur Sparkassentrophy in Lörrach teil. Wir werden versuchen, uns zu qualifizieren, wie die anderen 13 Teilnehmer auch. Ein schwieriges Unterfangen. Es wäre das I-Tüpfelchen auf unsere Hallensaison.

An den Turnieren traten wir in unterschiedlichen Besetzungen an. Die meisten Spieler des U14 nahmen mindestens an drei Turnieren teil. Jeder konnte sich auch mal gegen einen höherklassigen Gegner beweisen und so wichtige Erfahrungen sammeln.