Banner
SV Weil 1910 II - FC Wallbach 1:1 PDF Drucken E-Mail

Bezirksliga Hochrhein - 20. Spieltag 25.03.2017

SV Weil 1910 II - FC Wallbach 1:1

Arsentjew mit Doppelpack

Es war ein gerechtes Remis. Der SV Weil II hatte zwar die besseren Torchancen, nutzte dieser ab nicht. Wallbach überzeugte durch hohen Einsatz und Zweikampfstärke. Es war von Anfang an eine gute Partie von beiden Seiten, der SVW war zwar die spielerisch bessere Mannschaft, konnte dies aber nicht so richtig einsetzen, da Wallbach die Räume eng zustellte.

In der 2. Halbzeit das gleiche Spiel. Es dauerte bis zur 88. Min. bis das 1:0 gelang. Nach einem Handspiel im Sechszehner durch Sönmezüren gab der Schiedsrichter Elfmeter. Wengenmayer verwandelte den Elfmeter ganz sicher. Alle dachten, das war es. Aber ein Spiel geht so lange, bis der Schiedsrichter die Partie abpfeift. Durch einen Wallbacher Freistoss, ca. 30 Meter vor dem Tor verlängerte der Spieler Stegmann unhaltbar ins Weiler Tor.

Der SV Weil 1910 II spielte mit folgender Aufstellung: Hill - Bürgin, Kluge, Schwarze, Muser, - Sanaa (46. Stergianos), Mehmeti, Wengenmayr, Arsentjew, - Perrone, Samardzic ( 75. Olveira).

Tore: 1:0 Wengenmayr (88./HE), 1:1 Stegmann (95.)

Schiedsrichter: Vallone (Albruck)

Zuschauer: 60

Bes.: Gelb-Rote Karte Wallbach (88.)