SBFV-Pokal - 1. Runde - 03.10.2017

B1 scheitert im Pokal

Wie schon am Samstag in der Liga ging es in der ersten Pokalrunde gegen den SV Laufenburg. Beide Teams wussten, dass sie vermutlich ein sehr offenes Spiel erwarten sollte. So kam es auch. Beide Mannschaften begannen sehr engagiert. Einen Angriff über die rechte Seite des SV Laufenburg konnte nicht konsequent verteidigt werden, sodass der Ball nach einem Querschläger im Tor landete. Unsere Jungs liessen sich davon aber nicht beeindrucken und hätten sich bereits vor der Pause den Ausgleich verdient gehabt.
Es sollte jedoch auch in der zweiten Hälfte noch 20 Minuten dauern, bis auch das Ergebnis wieder offen war. Khalil Droubi konnte einen Schnittstellenpass verwerten. Im Anschluss gab es Chancen auf beiden Seiten, es roch nach Verlängerung. Leider wurde in den letzten 5 Minuten abermals zu locker verteidigt, sodass am Ende das Aus im Pokal steht.
Für eine gute Leistung nicht belohnt. Am Ende lag es an der nötigen Konsequenz und Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen, aber auch vor dem eigenen Tor. Nun gibt es ein spielfreies Wochenende - also genügend Zeit um sich auf den FC Bad Dürrheim vorzubereiten.

Die B1-Junioren des SV Weil 1910 spielten mit folgender Aufstellung: Jakob Wirtz - Ian Rutschmann, Jakob Dupy, Luke Deibler, Max Scheurer - Gabriel Wöhrle, Chris Beckert (41. Tim Merstetter), Gianluca Pezzella (51. Jannis Teuber), Faton Selmani (41. Alexander Vogt), Hannes Brenneisen - Khalil Droubi

Tore: 0:1 Marius Rieple (7.), 1:1 Khalil Droubi (61.), 1:2 Pascal Rabe (75.), 1:3 Lucas Malzacher (77.)

Schiedsrichter: Gerd Eiletz