Kreisliga A - 26. Spieltag 13.05.2018

SV Weil 3 unterliegt in Degerfelden

Der SVW3 begann gut und erspielte sich viele gute Chancen, die allerdings nicht genutzt werden konnten. So ging es mit einem 0:0 in die Pause, und wie der Fussballgott so will machte der Gastgeber mit der ersten guten Gelegenheit, allerdings aus evtl. Abseitsposition, das 1:0. Damit war die Viteritti-Elf verunsichert und luden die Degerfelder zum Tore schießen ein. So fiel auch das 2:0. Zu diesem Zeitpunkt verdient, da die Weiler Elf nach der Pause im Stand-By Modus war. Nach dem 2:0 wachte die Mannschaft auf und bemühte sich nochmal um einen Treffer und so fiel auch das 2:1. Doch wiederum ein Reihe von individuellen Fehlern bot dem Gastgeber die Chance auf die erneute 2-Tore Führung und diese wurde genutzt. So endete das Spiel 3:1 und das erneute Fazit lautet: Chancen nutzten und Fehler minimieren und man hätte aus diesem Spiel mehr mitgenommen.

Spielbericht